Marco Fileccia

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marco Fileccia (* 1963) ist ein deutscher Lehrer und Buchautor.

Werdegang[Bearbeiten]

Fileccia unterrichtet am Elsa-Brändström-Gymnasium in Oberhausen. Er ist seit 2011 pädagogischer Leiter des Projekts Medienscouts NRW der Landesanstalt für Medien NRW. Als Autor hat er zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Digitale Medien in der Schule, darunter das Lehrerhandbuch „KnowHow für junge User„ und „Was tun bei Cyber-Mobbing?“ der EU-Initiative Klicksafe.de vorgelegt. Fileccia führt seit Jahren zahlreiche medienpädagogische Projekte mit Jugendlichen durch, darunter auch LAN-Parties in der Schule.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Knowhow für junge User – Lehrerhandbuch (2008) DNB 1016591500
  • Was tun bei Cyber-Mobbing (2009, 3. Aufl. 2011)
  • Social Communities – ein Leben im Verzeichnis (2009)
  • Ich bin öffentlich ganz privat – Datenschutz und Persönlichkeitrechte im Web (2010)
  • Nicht ohne mein Handy – cooles Handy – hohe Rechnung? (2010)
  • Nicht alles was geht, ist auch erlaubt – Urheberrecht im Alltag (2011)

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.