Manfred Brückner (Künstler)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Manfred Brückner (* 1955 in Ahlen) ist ein deutscher Maler und Konstrukteur. Er lebt und arbeitet in Ahlen und Dortmund.

Biografie[Bearbeiten]

Brückner absolvierte ein Privatstudium bei Aleksander Kwiatkowski. Anfang der 1980er Jahre begann Brückner seinen künstlerischen Werdegang. Seit 1980 präsentiert er Ausstellungen, Performances und Projekte im In- und Ausland. Seit 1996 unterstützt er Friedensaktivistische Aktionen. Manfred Brückner ist seit dem Jahr 2000 Mitglied im Kreiskunstverein Beckum Warendorf e.V.

Publikationen und Kataloge[Bearbeiten]

  • 2008: mal wieder, Veranstalter: Stadt Hamm (Kulturbüro)
  • 2007: Robert Jungk Preis, Herausgeber: Städte-Netzwerk-NRW
  • 2007: mag. 2_07, Thema: Kultur und Schule, Das Magazin zum NRW-Landesprogramm 2006 / 2007
  • 2005: das Magazin Oktober 2005 (Nr. 2), Herausgeber: Medienhaus Ahlen mit einem Text von Dierk Hartleb
  • 2004: Die Einheit beginnt zu Zweit, gefördert durch den Austauschfonds Ost-West der Kulturstiftung des Bundes
  • 2004: An - Aussichten, das Buch zum Bürgerzentrum Ahlen
  • 2003: Novemberrot -Lyrik trifft Kunst, H. Offele, Ahlen, Verlag Turmhut
  • 2003: no guru - no method - no teacher, in Kooperation Matthias Vredenburg, Hamm
  • 2002: 50 Jahre Kreiskunstverein, Beckum-Warendorf e.V.
  • 2001: ohne Titel (Dauerausstellung), Medienhaus Ahlen
  • 2000: 1 Jahrhundert Steinkohlebergbau Ahlen, Verlag Klartext
  • 1993: Katalog Stadtverw. Teltow, Dezernat Bildung & Kultur

Ausstellungen, Projekte (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2012: Raum für Dialog, Kunstverein Ahlen
  • 2012: Das ist mir heilig, Klingenmuseum Solingen (Projektfilm) mit Milica Reinhart
  • 2007–2009: People to People, Internationales Kunstmenü
  • 2003: open your eyes - für mehr Frieden und Toleranz, Sydney, Hyde Park

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.