Manfred Albus

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manfred Albus (* 16. Mai 1963 in Drolshagen) ist ein deutscher Musikwissenschaftler, Kirchenmusiker und Autor.

Leben[Bearbeiten]

Manfred Albus studierte in Köln Musikwissenschaft, Schul- und Kirchenmusik. An der Hochschule besuchte er eine Orgel-Klasse unter der Leitung von Wolfgang Stockmeier.

Seit 1995 ist er Studienrat am Antoniuskolleg in Neunkirchen-Seelscheid. Nebenberuflich betätigt er sich als Organist an der katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu Schildgen, Chorleiter und Autor.

Schriften[Bearbeiten]

  • Das Orgelschaffen Wolfgang Stockmeiers und die avantgardistische Orgelmusik. Beiträge zur rheinischen Musikgeschichte, Band 152, Verlag Merseburger, Kassel
  • Geschichte des Naturschutzes in Waldeck / [Hrsg.: Hess. Ges. für Ornithologie u. Naturschutz (HGON), Arbeitskreis Waldeck-Frankenberg ; Dt. Bund für Vogelschutz (DBV), Kreisverband Waldeck-Frankenberg]. Wolfgang Lübcke unter Mitarb. von Manfred Albus. Frankfurt (Main)]: HGON, 1987


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.