Luki Huber

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lukas (Luki) Huber (* 20. September 1993 in Schladming) ist ein österreichischer Segelflugpilot.

Huber wurde 1993 im österreichischen Schladming geboren. Er erlernte mit 15 Jahren das Segelfliegen. Bereits ein Jahr später, im Alter von 16 Jahren, bestritt er seinen ersten Wettbewerb und begann mit dem Kunstflug.

Im Alter von 18 Jahren wurde er jüngster Fluglehrer. Im Jahr 2013 flog er außerdem bei der 8. FAI-Junioren-Segelflug-Weltmeisterschaft im polnischen Leszno mit, wo er einen dritten Tagesrang erzielte. 2014 wurde Huber Österreichischer Staatsmeister der Junioren im Streckensegelflug.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.