Luise Hirsch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luise Hirsch (* 1. Juni 1952 in Hall in Tirol) ist eine österreichische Malerin und Grafikerin.

Leben[Bearbeiten]

Luise Hirsch lebt in Innsbruck in Tirol. 1991 präsentierte sie ihre Werke erstmalig in der Öffentlichkeit. Sie kann auf zahlreiche Einzel-Ausstellungen und Ausstellungs-Beteiligungen in Österreich und im Ausland zurückblicken. Bilder der Künstlerin befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland.

Wichtige Arbeiten und Ausstellungen[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1994 Innsbruck, Datacom-Preis
  • 2001 Wien, 1. Preis für die Altarraumgestaltung bei der öffentlichen Ausschreibung der Pfarrkirche „Namen Jesu”

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Luise Hirsch: Kunstkatalog - Bilder und Texte zur Meditation. Innsbruck 2003, ISBN 3-200-00069-4.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.