Lugato

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lugato entwickelt, produziert und vertreibt bauchemische Produkte.

LUGATO GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1919
Sitz Barsbüttel, Schleswig-Holstein
Leitung Peter Grahofer
Mitarbeiter ca. 145
Branche Bauchemie
Website www.lugato.de
Stand: 26. Juni 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014
Lugato Lagerhallen in Barsbüttel

Inhaltsverzeichnis

Produktsortiment[Bearbeiten]

Das Produktsortiment umfasst heute

Die Produktion erfolgt am Hauptstandort in Barsbüttel (Schleswig-Holstein). Der weiße Turm mit dem roten Lugato-Schriftzug überragt mit seinen mehr als 30 Metern Höhe das Gewerbegebiet der Gemeinde Barsbüttel und ist von der A 1 kilometerweit zu sehen.

Lugato vertreibt seine Produkte in erster Linie über die Bau- und Heimwerkermärkte. Allein in Deutschland führen mehr als 2.000 Standorte das Lugato-Programm. Lugato ist damit Marktführer im größten Einzelmarkt Europas.

Zur Geschichte[Bearbeiten]

1919 gründete Paul Büchtemann Lugato als chemische Fabrik für Bautenschutz. Er wird in den folgenden Jahren zu einem der Pioniere für Bauchemie in Deutschland. Die Zuverlässigkeit der Lugato Abdichtungssysteme führte schnell zum Einsatz der Produkte auf Großbaustellen des In- und Auslandes. Klangvolle Produktnamen und Referenzobjekte sind Beleg für die weite Vertreibung von Lugato im letzten Jahrhundert. Der Wiederaufbau nach dem Krieg und damit verbunden der Einzug neuer Betontechnologien und Kunststoffe im Bauwesen löste einen neuen Innovationsschub aus. Neue Rezepturen aus den USA wurden übernommen und führten u.a. zur Entwicklung neuer Betonzusatzmittel, wie Luftporenbildner, Betonverflüssiger und Fugenbänder, die eine nahtlose Überbrückung von Arbeits- und Dehnungsfugen im konstruktiven Hoch- und Tiefbau gewährleisten. Mit dem Aufkommen von Bau- und Heimwerkermärkten in den siebziger Jahren änderte Lugato seine Vertriebspolitik. Hatte man bis dahin ausschließlich den klassischen Baustoffhandel beliefert, setzte das Unternehmen jetzt auf diesen neuen Vertriebsweg für seine Produkte. Lugato positionierte sich neu als Hersteller bauchemischer Markenartikel, die in erster Linie für den Heimwerker verfügbar sein sollten. Mit dieser Firmenstrategie ist Lugato heute in Zentraleuropa Marktführer bei bauchemischen Produkten, die über Baumärkte verkauft werden

Nachdem Lugato über 85 Jahre in Familienbesitz war, gehört das Unternehmen seit 2005 zur weltweit tätigen Ardex Gruppe, einem mittelständischen Bauchemie-Spezialisten aus Witten. Geschäftsführer von Lugato ist seitdem Dr. Peter Grahofer.

Produktentwicklung[Bearbeiten]

Neue Produkte, anspruchsvolle Systemlösungen und punktgenaue Dienstleistungsangebote sind die Grundlage, um im internationalen Wettbewerb vorne dabei zu sein. Dementsprechend stehen bei Lugato innovative Produktentwicklungen und -optimierungen an der Tagesordnung. Um Prinzipien nachhaltigen Wirtschaftens dauerhaft in das tägliche Denken und Handeln einzubinden, hat sich Lugato verschiedenen Zielen verpflichtet, z.B. die Zahl der Emicode emissionskontrollierten bzw. emissionsarmen sowie zertifizierten Produkte im Sortiment zu erhöhen.[1]

Der seit 1920 bestehende Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zeichnet regelmäßig kreative, Forschung treibende Unternehmen mit einem speziellen Gütesiegel in Anerkennung ihrer besonderen Forschungsanstrengungen aus. Für 2014/2015 gehört auch Lugato zu diesem Kreis ausgezeichneter Unternehmen. Mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" würdigt der Stifterverband die besondere Verantwortung, die das Unternehmen für Staat und Gesellschaft übernimmt.

Mehr Informationen[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]