Liste von bis 1870 eröffneter Eisenbahnstrecken auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der ersten deutschen Eisenbahnen bis 1870 mit wichtigen deutschen Eisenbahnstrecken – geordnet nach der Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts.

Jahr Tag. Monat von nach über / Fertigstellung und Länge der Gesamtstrecke / Bahngesellschaft
1829 Silschede im Ennepe-Ruhr-Kreis Haspe, Ortsteil von Hagen Pferdebetrieb auf Schmalspur, gegründet von Friedrich Harkort. Ab 1. April 1876 Dampfbetrieb, zunächst 8 km (eine preußische Meile), Silscheder Kohlenbahn
1831 20. September (Essen-) Kupferdreh Nierenhof bei Langenberg Pferdebetrieb auf Schmalspur, Prinz-Wilhelm-Eisenbahn-Gesellschaft (PWE), gegründet von Friedrich Harkort. Ab 1847 Dampfbetrieb auf Normalspur, ca. 30 km, Steele-Vohwinkler Eisenbahn
1835 7. Dezember Nürnberg Fürth Erste mit Dampflokomotive betriebene deutsche Eisenbahn, 6 km, Bayerische Ludwigsbahn, 75 % der Zugfahrten mit Pferden als Zugtiere (Pferdebahn), 25 % von Dampflokomotiven gezogen
1837 24. April Leipzig Dresden Riesa, Meißen, bis 1839, 117 km, Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie, erste deutsche Fernbahn mit dem ersten deutschen Eisenbahntunnel und erste ausschließlich dampfbetriebene Eisenbahn in Deutschland
1838 22. September Berlin Potsdam Zehlendorf, 26,4 km, Stammbahn, erste Dampfeisenbahn in Preußen
1. Dezember Braunschweig Harzburg Wolfenbüttel, bis 1841, 47 km, Herzoglich Braunschweigische Staatseisenbahn, erste deutsche Staatsbahn
20. Dezember Düsseldorf Rheinknie Elberfeld (heute Wuppertal) Erkrath, bis 1841, 26,7 km, Düsseldorf-Elberfelder Eisenbahn-Gesellschaft
1839 29. Juni Magdeburg Leipzig Cöthen, Halle, bis 1840, 119 km, Magdeburg-Leipziger Eisenbahn, erste länderübergreifende Fernbahn
2. August Köln Herbesthal (Staatsgrenze) Müngersdorf, Lövenich (1840), Düren, Aachen (1841), bis 1843, 86 km, Rheinische Eisenbahngesellschaft
1. September München Augsburg bis 1840, 62 km, München-Augsburger Eisenbahn
26. September Frankfurt am Main Wiesbaden Höchst, Kastel, bis 1840, 44 km, Taunus-Eisenbahn
1840 1. September Berlin Dessau Wittenberg, bis 1841, 153 km, Berlin-Anhaltische Eisenbahn-Gesellschaft (BAE)
12. September Mannheim Konstanz Heidelberg, Karlsruhe, Offenburg, Freiburg, Basel, Waldshut, Schaffhausen, Singen (Hohentwiel) mit Zweigstrecken nach Baden-Baden und Straßburg, bis 1863, 398 km, teilweise auf schweizerischem Gebiet, Oberdirektion der Posten und Eisenbahnen (ab 1872 Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen), bis 1855 Spurweite 1600 mm, Badische Hauptbahn
1842 7. Mai Hamburg Bergedorf 16,5 km, Hamburg-Bergedorfer Eisenbahn, verlängert bis Berlin 1846, Berlin-Hamburger Bahn
1. August Berlin Stettin bis 1843, 135 km, Berlin-Stettiner Eisenbahn
19. September Leipzig Hof (Saale) Reichenbach, Werdau, bis 1851, 165 km, Sächsisch-Bayerische Eisenbahn, ab 1847 als Königlich Sächsische Staatseisenbahnen
23. Oktober Berlin Frankfurt (Oder) 81 km, Berlin-Frankfurter Eisenbahn
1843 15. Juli Magdeburg Halberstadt 58 km, Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn
22. Oktober Hannover Vechelde Lehrte, Peine, bis 1844, 42 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
1844 15. Februar Köln Rolandseck Brühl, Bonn, bis 1856, 45 km, Bonn-Cölner Eisenbahn
18. September Altona Kiel 106 km, Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft (AKE)
1. Oktober Hof Lindau Nürnberg, Kempten, bis 1853, 548 km, Ludwig-Süd-Nord-Bahn, Königlich Bayerische Staats-Eisenbahnen
19. Oktober Frankfurt (Oder) Breslau Liegnitz, Bunzlau, bis 1846, 277 km, Niederschlesisch-Märkische Eisenbahn
1845 15. Oktober Lehrte Celle 28 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
22. Oktober Bruchsal / Heilbronn Friedrichshafen Stuttgart, Ulm, bis 1853, 306 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Erste Bauphase der württembergischen Eisenbahnen
17. November Dresden Görlitz Bautzen, bis 1847, 102 km, Sächsisch-Schlesische Eisenbahn
20. Dezember Köln-Deutz Minden Duisburg, Dortmund, bis 1847, 263 km, Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft
1846 6. Juni Halle (Saale) Gerstungen Weißenfels, Erfurt, Eisenach, streckenweise bis 1849, 211 km, Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft (ab Gerstungen Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft)
12. Juni Lehrte Hildesheim 24 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
22. Juni Frankfurt am Main Heidelberg / Mannheim Darmstadt, 98 km, Main-Neckar-Eisenbahn
7. August Potsdam Magdeburg Brandenburg, 117 km, Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahn
1847 22. Mai Celle Harburg Uelzen, 127 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
1. Mai Frankfurt am Main / Höchst Bad Soden am Taunus 6,6 km, Sodener Aktiengesellschaft
11. Juni Mannheimer Rheinschanze (ab 1865 Ludwigshafen) Neustadt an der Haardt 29,33 km, Pfälzische Ludwigsbahn
9. Oktober Elberfeld Dortmund Hagen, bis 1849, 58 km, Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft
15. Oktober Hannover Minden Wunstorf, Stadthagen, 64 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
12. Dezember Bremen Wunstorf Verden, Nienburg, 101 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
1848 30. März Grebenstein Hümme 11,42 km, Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft
30. März Hümme Bad Karlshafen Trendelburg, 16,5 km, Carlsbahn der Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft
1. April Frankfurt am Main Offenbach am Main 4,7 km, Frankfurt-Offenbacher Lokalbahn
28. Mai Fröttstädt Waltershausen Stichbahn der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft (Erfurt-Eisenach) nach Waltershausen, 3,77 km
1. August Dresden böhmische Grenze Pirna, bis 1851, 51 km, Königlich Sächsische Staatseisenbahnen
29. August Bebra Kassel 56 km, Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft
10. September Frankfurt am Main Hanau 16,4 km, Frankfurt-Hanauer Eisenbahn-Gesellschaft
1849 6. März Hümme Warburg 20,2 km, Diemeltalbahn der Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft
7. Juli Magdeburg Wittenberge 109,1 km, Stendal, Seehausen, Magdeburg-Wittenbergesche Eisenbahn-Gesellschaft
25. September Bebra Gerstungen 21,3 km, Friedrich-Wilhelms Nordbahn-Gesellschaft
15. Oktober Homberg Mönchengladbach Viersen, bis 1851, 42 km, Ruhrort-Crefeld-Kreis Gladbacher Eisenbahn-Gesellschaft (1852 Trajekt Ruhrort-Homberg)
29. Dezember Kassel Frankfurt am Main Marburg, Gießen, bis 1852, 199 km, Main-Weser-Bahn
1850 4. Oktober Hamm Warburg Soest, Paderborn, bis 1853, 130 km, Königlich-Westfälische Eisenbahn-Gesellschaft (Preußen)
1852 1. August Bamberg Aschaffenburg Schweinfurt, Würzburg bis 1854, 205 km, Ludwigs-West-Bahn, Königlich Bayerische Staats-Eisenbahnen
6. August Bromberg Königsberg (Preußen) Dirschau, Marienburg, bis 1857, 283 km, Preußische Ostbahn, erste Eisenbahnbrücke mit Spannweite von mehr als 100 Meter
12. August Oberkassel belgische Grenze Neuss, Mönchengladbach, Aachen, bis 1854, 64 km, Aachen-Neuß-Düsseldorfer Eisenbahn-Gesellschaft
1853 1. Mai Hannover Kassel Alfeld, Göttingen, bis 1856, 166 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
26. September Ulm Kufstein Augsburg, München, Rosenheim, bis 1858, 190 km, Bayerische Maximiliansbahn, Königlich Bayerische Staats-Eisenbahnen
28. November Bayreuth Neuenmarkt-Wirsberg 21 km, erste Pachtbahn in Bayern
1854 22. Juni Hanau Aschaffenburg 8,9 km, Main-Spessart-Bahn, Frankfurt-Hanauer Eisenbahn-Gesellschaft
1. November Zwickau Schwarzenberg Cainsdorf, Hartenstein, Aue, 15. Mai 1858, 38,132 km, Obererzgebirgische Bahn, Königlich Sächsische Staatseisenbahnen
24. November Emden Löhne Papenburg, Lingen, Rheine, Osnabrück, bis 1856, 264 km, Hannoversche Westbahn, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
1856 22. März Leipzig Großkorbetha Markranstädt, 31,21 km, Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft
1. Juli Oberhausen niederländische Grenze Wesel, Emmerich, 73 km, Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft
11. August Wiesbaden Rüdesheim 88 km, Nassauische Rheinbahn, Rechte Rheinstrecke, Nassauische Rhein- und Lahn Eisenbahn-Gesellschaft, ab 1861: Nassauische Staatsbahn
23. September Hannoversch Münden Kassel 24,20 km, Königlich Hannöversche Staatseisenbahnen
1858 21. Januar Rolandseck Bingerbrück Remagen, Koblenz, bis 1859, 107 km, Rheinische Eisenbahngesellschaft
15. Juli Bingerbrück Neunkirchen Bad Kreuznach, bis 1860, 121 km, Rhein-Nahe Eisenbahn
1. August Mainz Aschaffenburg Darmstadt, 34 km, Rhein-Main-Bahn, Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft
1. November Eisenach Coburg Meiningen, 130,11 km, Werrabahn, Werra-Eisenbahn-Gesellschaft
1. November Coburg Sonneberg Neustadt bei Coburg, 19,49 km, Werra-Eisenbahn-Gesellschaft
3. November München Nürnberg Landshut, Regensburg, bis 1859, 282 km, AG der Bayerischen Ostbahnen
1859 1. Januar Köln-Deutz Gießen Siegen, bis 1862, 165 km, Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft
24. Januar Coburg Lichtenfels Ebersdorf bei Coburg, 20,79 km, Bayerische Staatsbahn
2. Februar Weißenfels Zeitz Teuchern, 31,25 km, Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft
19. März Zeitz Gera Crossen an der Elster, 28,20 km, Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft
21. März Hagen Siegen Altena, bis 1861, 106 km, Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft
10. August Durlach Mühlacker Pforzheim, bis 1863, 39 km Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Durlach–Mühlacker-Bahn
18. August Waldshut Koblenz (CH) 1,8 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, erste Eisenbahn-Rheinbrücke, größte Spannweite 52 Meter, Bahnstrecke Turgi–Koblenz–Waldshut
19. August Witten Duisburg Bochum, Essen, bis 1862, 58 km, Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft
20. September Plochingen Immendingen Tübingen, Rottweil, bis 1870, 161 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Obere Neckarbahn
15. Oktober Köln-Deutz Köln Dombrücke, Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft, erste Eisenbahn-Rheinbrücke mit Spannweite über 100 Meter, erste Verbindung zwischen dem westeuropäischen und dem mitteleuropäischen Schienennetz
1860 7. Mai Rosenheim Salzburg Traunstein, 84 km, Königlich Bayerische Staats-Eisenbahnen
10. September Frankfurt am Main Bad Homburg vor der Höhe 19 km, Homburger Eisenbahn-Gesellschaft
1861 25. Juli Cannstatt Nördlingen Aalen, bis 1863, 111 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Remsbahn
1862 12. Januar Siegen Gießen 55 km, Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft
17. Juni Grenze v.R. Basel Schopfheim 16 km, Wiesenthalbahn-Gesellschaft
4. August Heilbronn Crailsheim Öhringen, Hall, bis 1867, 88 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Kocherbahn
5. August Karlsruhe Maximiliansau bis 1865, 10 km, Stadt Karlsruhe, Maxaubahn
23. Oktober Heidelberg Würzburg Mosbach, Osterburken, bis 1866, 159 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Odenwaldbahn
1863 3. Januar Bischofsheim Frankfurt am Main–Niederrad 23,6 km, Hessische Ludwigs-Eisenbahngesellschaft
1864 21. September Wendlingen Kirchheim (Teck) 7 km, Kirchheimer Eisenbahn-Gesellschaft
3. März Krefeld Zevenaar (NL) Geldern, Kleve, Trajekt, bis 1865, 75 km, Rheinische Eisenbahngesellschaft
1865 1. September Halle (Saale) Eichenberg Eisleben, Nordhausen, Leinefelde (bis 1867), 167 km, Magdeburg-Köthen-Halle-Leipziger Eisenbahn-Gesellschaft
23. Oktober Brunn (Sachsen) Greiz Stichbahn der Sächsisch-Bayerischen Eisenbahn nach Greiz, 9,75 km, Greiz-Brunner Eisenbahn-Gesellschaft
15. November Lahr-Dinglingen Lahr 3 km, Lahrer Eisenbahngesellschaft
28. Dezember Gößnitz Gera Schmölln, Ronneburg, 35 km, Gößnitz-Geraer Eisenbahn-Gesellschaft
1866 22. Januar Frankfurt am Main Bebra Hanau, Elm, bis 1914, 210 km, Kurhessische Staatsbahn
2. Juli Offenburg Singen (Hohentwiel) Hausach, Villingen, bis 1873, 149 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Schwarzwaldbahn
1. September Osterrath Wattenscheid Trajekt Rheinhausen-Hochfeld, Mühlheim-Saarn, Essen-Nord, bis 1867, 43 km, Rheinische Eisenbahngesellschaft
11. September Heilbronn Osterburken Jagstfeld, bis 1869, 49 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Untere Jagstbahn
13. September Berlin Görlitz Cottbus, bis 1867, 208 km, Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft
1867 16. Mai Neudietendorf Arnstadt Stichbahn der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft (Erfurt-Eisenach) nach Arnstadt, 9,94 km
20. Juli Radolfzell Mengen Stockach, Meßkirch, bis 1873, 57 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Bahnstrecke Radolfzell–Mengen
10. August Lauda Wertheim bis 1868, 31 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Taubertalbahn
15. November Goldshöfe Crailsheim 30 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Obere Jagstbahn
1868 15. April Meckesheim Jagstfeld 36 km, Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Westliche Gabelbahn
11. Juni Pforzheim Bad Wildbad 23 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Enztalbahn
2. August Ulm Sigmaringen 93 km, bis 1873, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Donaubahn
23. September Zuffenhausen Calw 49 km, bis 1872, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Schwarzwaldbahn
1869 15. April Frankfurt am Main Worms und Mannheim Darmstadt bzw. Goddelau-Erfelden, 112 km, Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft
1. Juni Rastatt Weisenbach 21 km, Murgthal-Eisenbahn-Gesellschaft
29. Juni Tübingen Hechingen 25 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Hohenzollernbahn
25. Juli Herbertingen Kißlegg 58 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Allgäubahn
1. August Herzberg am Harz Nordhausen Bad Sachsa, 42 km, Preußische Staatsbahn
17. August Wolkramshausen Erfurt Sondershausen, Straußfurt, 71,15 km, Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft
26. August Rottweil Villingen 27 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen, Bahnstrecke Rottweil–Villingen
23. Oktober Crailsheim Königshofen Mergentheim, 66 km, Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen und Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Taubertalbahn
27. Oktober Lampertheim Bensheim Hofheim (Ried), 18,3 km, Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft
29. Dezember Gießen Fulda Alsfeld, 106 km, Oberhessische Eisenbahn-Gesellschaft
29. Dezember Gießen Gelnhausen Büdingen, 69,7 km, Oberhessische Eisenbahn-Gesellschaft
1870 1. Januar Venlo Hamburg Wesel und Wanne, Haltern, Osnabrück, Bremen, bis 1874, 455 km, Paris-Hamburger Bahn
1. Januar Limburg an der Lahn Westerburg 28,6 km, Oberwesterwaldbahn, Preußische Staatseisenbahnen
11. April Gotha Leinefelde Bad Langensalza, Mühlhausen, 67,07 km, Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft
1. Juni Diez Wiesbaden Langenschwalbach, 53,7 km, Preußische Staatseisenbahnen
29. Juni Hanau Eberbach WiebelsbachHeubach, Erbach, 88,2 km, Odenwaldbahn, Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft
4. August Mannheim Karlsruhe Graben, Eggenstein, 60 km, Rheinbahn, Stadt Mannheim
27. Dezember Darmstadt Wiebelsbach–Heubach Ober-Ramstadt, 31,9 km, Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft

Karten[Bearbeiten]

Streckennetz der Bahn 1849
Streckennetz der Bahn 1861


Literatur[Bearbeiten]

  • Die Deutschen Eisenbahnen in ihrer Entwicklung 1835 - 1935, Hrsg.: Deutsche Reichsbahn, Berlin 1935
  • Eisenbahn in Hessen. Kulturdenkmäler in Hessen. Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Theiss Verlag Stuttgart, 2005, 3 Bände im Schuber, 1.448 S., ISBN 3-8062-1917-6

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Projekt Andere Wikis ohne Rand.png Verkehrs-Wiki: Liste von bis 1870 eröffneter Eisenbahnstrecken auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland

ver:Liste_von_bis_1870_eröffneter_Eisenbahnstrecken_auf_dem_Gebiet_der_heutigen_Bundesrepublik_Deutschland


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.