Liste amerikanischer Höchstbegabter

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste amerikanischer Höchstbegabter ist als Übersicht von Personen angelegt, die schon als Kind/Jugendliche(r) international mit ihrem geistigen Talent aufgefallen sind. Sie ist chronologisch angeordnet und naturgemäß unvollständig. Es wird kurz angedeutet, womit genau diese Menschen bekannt geworden sind. Anmerkung: Die IQs sind nicht mit herkömmlichen Skalen im deutschsprachigen Raum identisch, siehe auch Höchstbegabung.

  • Balamurali Ambati (*29. Juli 1977) indisch-amerikanischer Augenarzt und Wissenschaftler, wurde 1995 mit 17 jüngster Arzt der Welt, jetzt an der University of Utah.
  • Christopher Hirata (*30. November 1982) Astrophysiker, IQ jenseits des Messbaren,
  • Michael Kevin Kearney (* 18. January 1984 in Honolulu) machte den Schulabschluss mit 6 (Weltrekord), IQ jenseits der Messbarkeit, jetzt Professor an der Vanderbilt Uni Nashville, vgl. Wikipedia
  • Alia Sabur (* 22. Februar 1989 in New York) pakistanischer Vater, ihr IQ ist jenseits des Messbaren, sie konnte mit 8 Monaten lesen, schloss die Schule mit 10 ab und studierte an der Stony Brook University bis 14, mit 18 wurde sie als Professorin an die koreanische Konkuk Universtität bestellt, jahrelang führte sie aber Klagen gegen verschiedene Unis, u.a. wegen des Diebstahls ihrer Ideen. Sie spielt leidenschaftlich Klarinette [1]
  • Gregory Robert Smith (* 9. Juni 1989 in Pennsylvania) in der Wikipedia missverständlicherweise unter "Greg Smith (Hochbegabter)", er ist höchstbegabt, mit 16 Master of Science in Mathe, studiert jetzt Biologie, sehr politisch engagiert,
  • Brandenn Bremmer (*8. Dezember 1990 in Nebraska--† 16. März 2005 ) konnte mit 2 lesen, mit 3 Klavier spielen, ging mit 11 ans College, erschoss sich mit 14 [2] [3]
  • Scho Yano (* 22. Oktober 1990 in Oregon) Vater japanisch, Mutter koreanisch, studierte als Kind Medizin an der Uni Chicago, jetzt Arzt, vgl. Wikipedia
  • Isha Himani Jain (* 1991) indisch-amerikanische Professorentochter aus Pennsylvania, gewann 2007 ein $100,000 Stipendium im Siemens Wettbewerb mit Forschung über Knochenwachstum von Zebrafischen, [4]
  • Promethea Pythaitha (*13. März 1991 als Jasmine Li Lysistrata) aus Montana, griechischstämmig und bzgl. ihrer Herkunft exzentrisch, IQ 173, konnte mit 1 lesen, machte mit 13 ihren Bachelor in Mathe, wurde 2011 von einem Stalker angeschossen
  • Saheela Ibraheem (*1995?) aus New Jersey, Muslimin mit nigerianischen Vorfahren, sie fing mit 15 an Neurowissenschaften in Harvard zu studieren, ist sehr sportlich und spielt Posaune, sie schaffte im SAT spektakuläre 2.340, 800 in Mathe, a 790 im Schreiben, 750 im Lesen, alle drei jüngeren Brüder von ihr sind ebenfalls mindestens hochbegabt,
  • Shree Bose (*ca. 1995,96) indisch-amerikanisch aus Fort Worth, Texas, nachdem ihr Opa an Krebs litt, überredete sie das North Texas Science Health Center sie als Kind dort forschen zu lassen, sie gewann 2011 den ersten Google Science Fair mit Forschungen zu Eierstockkrebs und studiert in Harvard,
  • Timothy Doner (*1996) ist ein jüdischer New Yorker, der nach eigenen Angaben in über 20 Sprachen mindestens Grundkenntnisse hat.
  • Sitan “Stan” Chen (*ca. 1996) aus Georgia, Mathe-Wunderkind, gewann mehrfach Preise bei der Siemens Competition in Math, Science & Technology, ebenfalls klassischer Musiker der schon sechsmal in der Carnegie Hall auftrat, siehe Weblinks unten,
  • Moshe Kai Cavalin (*1997) Kalifornien, taiwanesische Mutter, brasilisch-israelischer Vater. Er ging mit acht Jahren ans East LA Community College und schloss 2009 in Astrophysik mit 4.0 GPA und "full honors" ab, 2012 Mathe-Bachelor an der UCLA mit 14. Er schrieb das Buch "We Can Do", das zuerst auf Mandarin erschien. [5] Er spricht Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Englisch, Hebräisch und Mandarin. Außerdem betreibt er Kampfsport. [6]
  • Colin Carlson (*31.Juli 1997) Biologie-Wunderkind
  • Jacob Barnett (*1998 in Indiana) hat Asperger, IQ 170, arbeitet an seinem Doktor der Quantenphysik, wurde sehr bekannt durch seinen “Forget What You Know”-Vortrag beim 2013 TEDxTeen Talk
  • Alexis Martin (ca.2010) Arizona, testete mit IQ 160 (Höchstwert auf der Kinderskala) , brachte sich mit 3 am Computer selber Spanisch bei. [7]
  • Aanav Jayakar (*Januar 2012) indisch-amerikanisches Kind aus Cleveland, der vor seinem zweiten Lebensjahr schon auf YouTube Höchstleistungen zeigte [8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.