Kyōsuke Kinoshita

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kyōsuke Kinoshita (jap. 木下恭輔, Kinoshita Kyōsuke; * 1941) ist ein japanischer Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

Kinoshita ist der Sohn von Masao Kinoshita, dem Gründer des japanischen Unternehmens Acom, das Kleinkredite an japanische Haushalte vergibt. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazine gehörte er 2005 zu den reichsten Japanern und ist 2005 in The World’s Billionaires gelistet. Kinoshita ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.