Kurt Schwab

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Schwab (* 16. Juni 1953 in Untergrombach) ist ein deutscher Nahverkehrshistoriker, Kurator und Fachbuchautor.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Während der Schulzeit interessierte sich Schwab für die Geschichte der Stadt Pforzheim, in der er seit 1956 lebte. Ab 1986 beschäftigte er sich mit Pforzheimer Straßenbahn. Für sein im Jahre 1997 veröffentlichtes Buch „Straßen- und Kleinbahn in Pforzheim“ zeichnete die Stadt Pforzheim ihn ein Jahr später mit dem stadtgeschichtlichen Preis aus. Am 25. Oktober 2005 gründete er den Verein „Historischer Nahverkehr Pforzheim e.V.“ und wirkte dort als Schriftführer und Vereinshistoriker im Vorstand. Er erreichte, dass die historischen Schienenfahrzeuge der Pforzheimer Verkehrsbetriebe zu beweglichen technischen Kulturdenkmalen erklärt und in die Denkmalliste der Stadt Pforzheim aufgenommen wurden. Im Jahr 2006 erschien die von ihm in Eigenregie erstellte erste Ausgabe der Vereinsschrift „Die Wagenhalle“. Neben seinen Ausstellungen und Publikationen findet vor allem sein Engagement bezüglich der denkmalpflegerischen Restaurierung der letzten verbliebenen Pforzheimer Schienenfahrzeuge Beachtung.

Publikationen[Bearbeiten]

  • mit Karl Rudelstorfer: Optische Einrichtungen im Dienste der Verkehrssicherheit. Universität Innsbruck, Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur, Institut für Strassenbau und Verkehrsplanung, Innsbruck 1975
  • Straßen- und Kleinbahn in Pforzheim. Nordhorn 1997, ISBN 3-927587-64-8
  • Vom Flaschengas zum Hightech-Bus - 50 Jahre Stadtbus Pforzheim
  • Unter Strom – Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Karlsruhe (Co-Autor)
  • Die Karlsruher Lokalbahn – Vom Lobberle zur Stadtbahn (Co-Autor)
  • Beiertheimer Straßenbahngeschichte (Co-Autor)

Kuratorische Projekte[Bearbeiten]

  • 100 Jahre Lokalbahn Karlsruhe – Ettlingen – Ittersbach – Pforzheim (Rathaus Keltern)
  • Die Pforzheimer Straßen- und Kleinbahn (Museumsbahnhof Weißenstein)
  • Sonderausstellung Straßen- und Kleinbahn in Pforzheim (Kulturhalle Remchingen)
  • Straßenbahn und Entenköpfer (Stadtmuseum Pforzheim) (Co-Kurator)

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.