Kulturmarkt

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kulturmarkt im Zwinglihaus in Zürich

Der Kulturmarkt ist ein soziales Kulturzentrum in Zürich, das seit 2004 unter diesem Namen existiert. Es befindet sich im denkmalgeschützten Zwinglihaus im Kreis 3. Der Kulturmarkt veranstaltet Theater, Konzerte, Lesungen etc. und führt ein Mittagsrestaurant.

Betrieben wird der Kulturmarkt vom Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm RATS, das Stellensuchenden aus der Kultur- und Kreativwirtschaft einen Arbeitsplatz auf Zeit bietet.

Geschichte und Organisation[Bearbeiten]

RATS im Kulturmarkt entstand ursprünglich als Theaterprojekt für jugendliche Stellensuchende. Seit 1997 ist RATS ein offizielles Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm. Auftraggeber war zuerst der Kanton Zürich (Amt für Wirtschaft und Arbeit, AWA), seit 2008 ist RATS ein nationales Programm, das einen Leistungsauftrag des Bundes erfüllt (Staatssekretariat für Wirtschaft, seco). Heute bietet RATS im Kulturmarkt 49 Einsatzplätze für Stellensuchende aus der Kulturwirtschaft und der Gastronomie. Regionale Arbeitsvermittlungszentren (RAV) aus mehreren Kantonen weisen die Stellensuchenden dem RATS zu. Die Finanzierung erfolgt über die Arbeitslosenkasse. Strukturell besteht der Kulturmarkt aus den beiden Vereinen RATS im Kulturmarkt und Pro Kulturmarkt.

Kulturbetrieb[Bearbeiten]

Das Kulturprogramm des Kulturmarktes setzt sich zusammen aus Theatern und Konzerten, sowohl Fremd- wie auch Eigenproduktionen. Ergänzt wird es mit soziokulturellen Angeboten wie Spielturnieren, Kinder- und Benefizveranstaltungen, die sich primär an die Bewohner des Quartiers richten.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

47.3716388888898.5153611111111Koordinaten: 47° 22′ 17,9″ N, 8° 30′ 55,3″ O; CH1903: 681323 / 247313