Kreis deutschsprachiger Führungskräfte

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreis deutschsprachiger Führungskräfte

Der Kreis deutschsprachiger Führungskräfte, KdF (Círculo de Directivos de Habla Alemana) ist ein gemeinnütziger Verein nach spanischem Recht, dessen Ziel der Zusammenschluss von Menschen mit Führungsverantwortung in Unternehmen, der Diplomatie und in kulturellen Einrichtungen ist. Er ist derzeit (2010) 242 Mitglieder stark. Sitz des Vereins ist Barcelona.

Der KdF präsentiert sich als Plattform für regelmäßigen Gedankenaustausch zwischen den Mitgliedern. Der Kreis führt regelmäßig Veranstaltungen durch, auf denen Referenten aus Wirtschaft, Politik und Kultur aktuelle Themen vortragen. Bis 2010 wurden über 300 Vorträge von über 200 Rednern gehalten.

Der Verein wurde 1980 gegründet und ist die älteste und derzeit einzige private Vereinigung deutschsprachiger Führungskräfte in Spanien.

Der Verein ist der spanischen Vereinigung für Führungskräfte CEDE (Confederación Española de Ejecutivos y Directivos) angeschlossen, daher haben die KdF-Mitglieder auch das Recht, an CEDE Veranstaltungen teilzunehmen. Außerdem ist der KdF dem ULA-Verbund (Deutscher Führungskräfteverband) beigetreten. Daher sind dem KdF Kontakte zum europäischen Manager-Dachverband CEC European Managers möglich.


Weblinks[Bearbeiten]


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.