Klaus Stange

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Klaus Stange ist ein deutscher Unternehmensberater und Buchautor.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Klaus Stange ist seit 1998 selbstständiger Unternehmensberater, zuletzt in einer Partnergesellschaft.

Berufspolitisch wurde Stange 2002 als Vorstandsmitglied des Verbandes „Die KMU-Berater e. V.“ tätig und gehörte dem Vorstand acht Jahre an, die letzten sechs Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Stange war maßgeblich beteiligt an der Restrukturierung des Verbandes und entwickelte die Wachstumsstrategie des Verbandes. In seiner Zeit führte er das Konzept der Fach- und Regionalgruppen mit zuletzt neun eigenständigen Fachgruppen und sieben Regionalgruppen ein.

Stange veröffentlichte Artikel während seiner Berufstätigkeit in Fachzeitschriften im Bereich des Fördertechnik und der Steine/Erden Industrie.

Ab 2001 entwickelte Stange eine Plankosten- und Kostenträgerrechnung[1]. Diese soll es ermöglichen, in Unternehmen mit vertretbarem Ressourcenaufwand eine verursachungsgerechte Zuordnung der Kosten auf Basis von modularisierten Prozesskosten bis auf den Einzelkunden vorzunehmen.

Stange ist Autor, Co-Autor und Herausgeber von Büchern auf der Unternehmensführung und des Managements.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Gnadenlose Erfolgskette, Klaus Stange, Malte W. Wilkes: 2008, ISBN 978-3-7093-0190-6
  • Customer-Centricity. Nachhaltige Unternehmensstrategie im Gesundheitswesen, Klaus Stange, Malte W. Wilkes (Hrsg), 2012, ISBN 978-3-942543-17-0
  • Customer Centricity & Corporate Management, Malte W. Wilkes, Klaus Stange, E Book, 3. Auflage, 2013
  • Customer Centricity & Sprungwachstum, Klaus Stange; E-Book, 1. Auflage, 2014

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stange, Klaus: Krisenbewältigung in kleinen und mittelständischen Unternehmen, ab S. 163. 2002, ISBN 3-8334–4367-7
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.