Klaus Kehrer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klaus Kehrer ist ein deutscher Verleger. Der 1995 von ihm gegründete Kehrer Verlag und das Gestaltungsbüro Kehrer Design haben ihren Sitz in Heidelberg.

Leben[Bearbeiten]

Kehrer ist in Karlsruhe geboren und aufgewachsen. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mannheim schloss er mit einer Diplomarbeit zum Thema „Marketing für Gegenwartskunst“ am Lehrstuhl von Hans Raffée ab. Zwischenzeitlich widmete er sich dem Studium Generale der Universität Mannheim. Er engagierte sich in der Studiobühne Compagnia Palatina in Mannheim, vertiefte seine Kenntnisse in der Malerei und unternahm zahlreiche Reisen.

Sein beruflicher Werdegang führte ihn zunächst zum Verlag Edition Braus, damals noch mit Sitz in Heidelberg. Im Anschluss baute er sich als Freiberufler in der Gestaltung und Herstellung von Kunst- und Fotografiebüchern ein Netzwerk auf, woraufhin er kurze Zeit später ein eigenes Gestaltungsbüro in Mannheim eröffnete.

1995 gründete er den Kehrer Verlag und das ihm angeschlossene Büro für Gestaltung Kehrer Design. Das heute international tätige Unternehmen verzeichnet ca. 800 veröffentlichte Titel und beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter in Redaktion, Gestaltung, Bildbearbeitung, Herstellung, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb. 2014 eröffnete er die Galerie Kehrer Berlin in der Potsdamer Straße. Die Galerie vertritt deutsche und internationale Fotografen und Fotografinnen.

Klaus Kehrer ist bei internationalen Fotofestivals Portfolio-Reviewer, u. a. bei Rencontres d’Arles, Vienna Photobook Festival, Paris Photo und Unseen Amsterdam.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.