Katja Brauer-Baratin

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katja Brauer-Baratin ist eine deutsche Fotografin und Regisseurin von Kurzfilmen, Musikvideos und Werbeclips.

Leben[Bearbeiten]

Katja Brauer-Baratin studierte an der Konstfack Stockholm die schönen Künste, Fotografie und Film, machte ihren Master/Magister und bekam schon bald Aufträge als Fotografin für ein schwedisches Modejournal namens Bible. Ihre Abschlussarbeit war ein Kurzfilm, der auch außerhalb des Uni-Betriebs aufgefallen war und der zu Jobs als Assistant Director in der Werbebranche führte.

Einige ihrer Arbeiten wurden in TV und auf Festivals gezeigt und mit Spezialpreisen ausgezeichnet, darunter je ein VDW Award, Clip Attack, Viva Award und ein Greta Garbo Design Award.

Ein Freund schickte ohne ihr Wissen einige ihrer Arbeiten an die Filmakademie in Ludwigsburg in Baden-Württemberg, die dort gefielen, worauf sie sich entschloß, dort ebenfalls noch einen Abschluss zu machen.

Seit 2004 hat sie ihren Hauptwohnsitz in Kalifornien, nicht nur weil sie mittlerweile dort gut vernetzt ist, sondern vor allem wegen der dort fast immer scheinenden Sonne, die sie als Belohnung für ihr jahrelanges Leben in der Dunkelkammer empfindet.

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]