Katharina Gerlach

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katharina Gerlach (* 29. August 1960 in Düsseldorf) ist deutsche Radiomoderatorin.

Biografie[Bearbeiten]

Nach dem Abitur am Ewald-Mataré-Gymnasium in Meerbusch-Büderich studierte sie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und an der Freien Universität Berlin Geschichte, Kunstgeschichte und Romanistik.

Radio[Bearbeiten]

Gerlach absolvierte von 1986 bis 1987 eine Ausbildung zur Musikredakteurin bei „Radio in Berlin“, einem Kabelprojekt.

Mit dem Start des Berliner Privatradio Hundert,6 wurde sie dort Moderatorin, Musik- und Wortredakteurin. Sie moderierte unter anderem von Sonntag bis Freitag die Sendung Nachtstart von 22 bis 24 Uhr. In der Anfangszeit sendete bis 22 Uhr der alternative Sender „Radio 100“. Gerlach übernahm das Programm mit den Worten: „… und jetzt wieder Programm auf 100,6“ – als Reaktion setzte Radio 100 eine Klospühlung ein. Trotzdem waren die Moderatoren der beiden Sender miteinander bekannt und befreundet.

Ab dem Sendestart von „radio4U“ am 30. April 1990 war sie Wortredakteurin und Moderatorin beim Jugendradio des SFB. Die Welle wurde trotz großen Erfolges und großer Proteste am 31. Dezember 1992 eingestellt.

Als weitere Moderationstätigkeiten folgten:

  • bis 1995 Moderatorin beim SFB 2, Sender Freies Berlin
  • 1995-98 Moderatorin und Redakteurin bei „infoRADIO“, Sender Freies Berlin
  • 1995-96 zusätzlich eine Woche/Monat Redakteurin und Moderatorin bei hr3 inform, Hessischer Rundfunk, F/M
  • seit 1998 Moderatorin bei Radio Berlin 88,8 (ehemals Stadtradio Berlin 88.8, dann Berlin 88.8, danach 88acht!)
  • Moderation von öffentlichen Veranstaltungen in Berlin, Leiterin von Seminaren in der Erwachsenenbildung und Weiterbildung, z.B. beim LISUM in Brandenburg, beim Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg bbw in Berlin.
  • Workshopmoderatorin, Grossgruppen-Moderatorin

Für die Berliner Morgenpost und Die Welt schrieb sie Artikel im Bereich Wassersport.

Gerlach ist Inhaberin der Agentur moderatorenpool-deutschland, die Moderatoren und Journalisten für Veranstaltungen vermittelt.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.