Katalanische Republik

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 27. Oktober 2017 gegründeter Staat auf Grundlage der Abstimmungsergebnisse im katalanischen Parlament.

Nachdem bei den Parlamentswahlen der autonomen Region Katalonien von 2015 eine absolute Mehrheit der Sitze an Vertreter von Parteien gegangen war, die eine Unabhängigkeit Kataloniens vom spanischen Staat befürworten, kam es am 1. Oktober zu einem von der katalanischen Regionalregierung ausgerufenen, vom spanischen Staat als illegal erklärten Referendum über den Verbleib oder die Ablösung vom spanischen Staat. Die Abstimmung wurde durch gewaltsamen Einsatz der Polizei gestört und dürfte aufgrund irregulärer Umstände international keine Anerkennung finden. Die Auszählung ergab 89,4% Stimmen für die Unabhängigkeit bei einer Wahlbeteiligung von 43,03%.[1]

Nach dem Nichtzustandekommen von Verhandlungen erklärte das katalanische Parlament am 27. Oktober 2017 einseitig die Unabhängigkeit von Spanien und rief die katalanische Republik aus. Die Spanische Zentralregierung reagierte mit der Inkraftsetzung des §155 der spanischen Verfassung, nach welchem eine autonome Region unter Zwangsverwaltung gestellt wird. Der spanische Senat stimmte der Maßnahme zu [2]

Weblinks[Bearbeiten]