Kasim Gashi

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kasim Gashi Boxer
Kasim Gashi
Daten
Geburtsname Kasim Gashi
Gewichtsklasse Weltergewicht
Nationalität DeutschlandDeutschland Deutsch
Geburtstag 22. April 1990
Geburtsort Gjakova, Kosovo
Stil Linksauslage
Größe 1,74 m
Kampfstatistik
Kämpfe 7
Siege 7
K.-o.-Siege 4
Niederlagen 0
Unentschieden 0
Profil in der BoxRec-Datenbank

Kasim Gashi (* 22. April 1990 in Gjakova, Kosovo) ist ein deutscher Profiboxer kosovo-albanischer Herkunft und amtierender Deutscher Meister der German Boxing Association im Weltergewicht.

Karriere[Bearbeiten]

Amateurkarriere[Bearbeiten]

Im Alter von 8 Jahren begann Kasim Gashi beim DABC Schwäbisch Gmünd mit dem Boxen und machte bereits mit 11 Jahren seinen ersten Boxkampf. Als Amateur bestritt er fast 100 Kämpfe unter seinem damaligen Trainer Harry Kußmaul.[1]

Profikarriere[Bearbeiten]

2012 wechselte Gashi aus dem Amateurbereich zu den Profis. Während seiner ersten 6 Profikämpfe wurde er durch Castro Nizar Issa betreut. Im Sommer 2015 übernahm Stefan Rohr den Posten des Cheftrainers. Co-Trainer ist sein Bruder Durim Gashi.[2]

Am 5. September 2015 gewann Gashi den Titelkampf um die Deutsche Meisterschaft nach der Version der German Boxing Association in seiner Heimatstadt Heubach gegen Adnan Özçoban vorzeitig in der zweiten Runde.[3][4] Eigentlich sollte Gashi gegen Jonny Ibramov boxen, der jedoch kurzfristig verletzungsbedingt absagen musste.

Am 30. Januar 2016 boxt Kasim Gashi um die Interims-Weltmeisterschaft des Global Boxing Council gegen den Kenianer Michael Odhiambo. Der Kampf findet im Rahmen einer von Graciano Rocchigiani veranstalteten Fight Night in Berlin statt.

Weblinks[Bearbeiten]

Kasim Gashi in der BoxRec-Datenbank

Facebook icon.svg Kasim Gashi bei Facebook

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.