Karsten McGovern

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karsten McGovern, 2013

Karsten McGovern (* 31. Mai 1964 in Bad Dürkheim) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Er ist erster Kreisbeigeordneter und somit auch stellvertretender Landrat des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Abitur studierte er in Mannheim und Marburg Politikwissenschaften, Soziologie sowie Psychologie und hat das Studium 1992 in Marburg mit dem Diplom abgeschlossen. Anschließend arbeitete er für die Max-Planck-Gesellschaft in Berlin und promovierte 1996 in Marburg bei Theo Schiller über das Thema „Verhandlungslösungen in der Politik am Beispiel der Wirtschaftsförderung“. Von 1995 bis 1999 arbeitete er für Alexander Müller, den damaligen Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Hessischen Landtag. Für die Universität Siegen war McGovern von 1998 bis 2001 bei wissenschaftlichen Forschungs- und Beratungsaufträgen mit Schwerpunkt in der Eingliederungshilfe tätig und hat vor seiner Wahl zum hauptamtlichen Kreisbeigeordneten des Landkreises Marburg-Biedenkopf zusätzlich freiberuflich Politik- und Unternehmensberatung betrieben. Er lebt in Marburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Bereits während der Studienzeit engagierte sich McGovern politisch im Bereich der Hochschule. Seit 1992 ist er bei Bündnis 90/Die Grünen in Marburg-Biedenkopf aktiv. Er war von 1993 bis 2001 Mitglied des Kreistags Marburg-Biedenkopf und zuletzt Fraktionsvorsitzender. Seit 1993 bis heute ist er Mitglied der Regionalversammlung Mittelhessen und dort Fraktionsvorsitzender. Im Jahr 2006 wurde McGovern zum Mitglied in der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) gewählt und ist seither Abgeordneter und seit 2012 auch im Fraktionsvorstand der grünen Fraktion im LWV.

Im Jahre 2001 wurde McGovern zum hauptamtlichen Kreisbeigeordneten des Landkreises Marburg-Biedenkopf gewählt. 2003 erfolgte die Wahl zum Ersten Kreisbeigeordneten bzw. zum stellvertretenden Landrat des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Zum derzeitigen Zuständigkeitsbereich zählen die Fachbereiche Familie, Jugend und Soziales, Gesundheit, Kreisjobcenter, Schule und Gebäudemanagement sowie die Stabsstellen Altenhilfe, Integration und ÖPNV.[1]

Karsten McGovern tritt 2013 als Kandidat zur Landratswahl in Marburg-Biedenkopf an.[2]

Weitere Funktionen[Bearbeiten]

  • Mitglied im Aufsichtsrat und Präsidium des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Aufsichtsratsvorsitzender der lokalen Beschäftigungsgesellschaft Integral GmbH
  • Mitglied für den Hessischen Landkreistag im Landesschulbeirat
  • Projektleitung Benchmarking der 69 Optionskommunen (angesiedelt beim Deutschen Landkreistag)
  • Mitglied des Arbeitskreises Option des Deutschen Landkreistages

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Landkreises Marburg-Biedenkopf: Verwaltung / Die Dezernenten: Dr. Karsten McGovern, abgerufen am 3. März 2013.
  2. McGovern als Landrat für Marburg-Biedenkopf auf mcgovern.de, abgerufen am 9. März 2013.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.