Karl von Kapff

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl von Kapff (* 17. September 1862; † unbekannt) war ein deutscher Offizier und Nationalsozialist.

Leben[Bearbeiten]

Kapff war im Ersten Weltkrieg Frontsoldat und wurde mit dem Eisernem Kreuz erster Klasse ausgezeichnet. Nach dem Krieg trat er dem Bund Reichskriegsflagge (Stammabteilung) bei. Für seine Teilnahme am Hitlerputsch 1923 in München wurde er 1933 mit der Medaille zur Erinnerung an den 9. November 1923 (auch Blutorden genannt) ausgezeichnet. Später trat er der NSDAP (Mitgliedsnummer 267 452) und der SS (Mitgliedsnummer 180 133) bei. Am 5. April 1934 wurde er zum SS-Hauptsturmführer ernannt, ab 1938 war er Leiter der SS-Stammabteilung 1.[1][2]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://home.foni.net/~adelsforschung/blut.htm
  2. Numery członków SS od 180 000 do 180 999. DWS-XIP Druga Wojna Światowa .
  3. Kapff, Carl v. In: Klaus D. Patzwall: Der Blutorden der NSDAP. Militaria-Archiv Patzwall, Hamburg 1985, S. 21.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.