Kaori Nakajima

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaori Nakajima (* 1971 in Niigata) ist eine japanische Künstlerin.

Von 1992 bis 1996 studierte sie an der Musashino Art University in Tokio, 2000 bis 2006 an der Akademie der bildenden Künste München (bei Günther Förg) und 2004 an der Sommerakademie in Salzburg (bei Donald Baechler). Nakajima lebt und arbeitet in München.

Förderung[Bearbeiten]

  • 2010 Stipendium Bildende Kunst der Landeshauptstadt München[1]
  • 2008 Erwin und Gisela von Steiner Stiftung
  • 2008 Stipendium für Lithografie/Werkstatt für Druckgrafik im Künstlerhaus
  • 2006 STIBET-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

Werke in öffentlichen Sammlungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.