Kai Hagen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger Speicher im Dömitzer Hafen
Vielanker Brauhaus
Dömitzer Kaufhaus (2008, im Folgejahr wiedereröffnet)

Kai Hagen ist ein aus Düsseldorf kommender Gastronom, der seit 1999 im Mecklenburger Landkreis Ludwigslust-Parchim investiert.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Laut Schweriner Volkszeitung hat Hagen bisher Investitionen in Höhe von neun Millionen Euro in Unternehmungen im Umkreis von Dömitz getätigt. Er betreibt dort die Dömitzer Hafen Gastronomie GmbH & Co. KG, die in einem ehemaligen Hafenspeicher ein Hotel und Restaurant unterhält. Im Zentrum von Dömitz hat er 2009 das seit 1992 leerstehende ehemalige Karstadt-Kaufhaus übernommen und als eine Verbindung aus Kneipe, Supermarkt für regionale Produkte, Kunsthandwerkermarkt und Kunstausstellung wiedereröffnet.

In dem nahegelegen Dorf Vielank betreibt Hagen das Vielanker Brauhaus, das seinen Sitz auf dem Gelände eines vormals heruntergekommen Dorfgasthofs hat. Im Brauhaus wird eine Großgastronomie betrieben, die sich neben dem täglichen Massenbetrieb der Erlebnisgastronomie verschreiben hat. Zum Brauhaus gehören mehrere Hoteleinrichtungen im Dorf.

Kai Hagen ist in der Zeit seiner Präsens im Landkreis mehrfach mit den zuständigen Behörden in Streit geraten, der dann meist öffentlich in Medien ausgetragen wurde. So stellte er im Jahr 2008 Traktoren mit Werbeanhängern für sein Brauhaus an der B 191 im Raum Dömitz auf. Der Landkreis Ludwigslust drohte ihm darauf ein Ordnungsgeld in Höhe von 500.000 Euro an, was Hagen widerum veranlasste, seinerseits mit dem Rückzug aus dem Landkreis zu drohen. Inzwischen haben sich laut Presseberichten beide Kontrahenten aber einvernehmlich geeinigt.

Im April 2011 wurde bekannt, dass der Hotel Dörmitzer Hafen und das Vielanker Brauhaus verkauft werden sollen.[1] Im Januar 2014 wurde angekündigt, dass das Dömitzer Kaufhaus wegen einer anstehenden gerichtlichen Auseinandersetzung um 400.000 Euro Umsatzsteuer wieder geschlossen wird.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hotel Dörmitzer Hafen und Vielanker Brauhaus werden verkauft. In: Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung. 4. April 2011, abgerufen am 28. Mai 2017.
  2. Dömitz: Aus! Schicksal des Dömitzer Kaufhauses besiegelt. In: Ludwigsluster Tageblatt. 30. Januar 2014, abgerufen am 28. Mai 2017.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.