KDStV Rheno-Baltia Köln

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Zirkel
Wappen K.D.St.V. Rheno-Baltia
Zirkel K.D.St.V. Rheno-Baltia
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Universität: Köln
Gründung: 1922
Verband: CV
Webpage: http://www.rheno-baltia.de
Verbindungshaus der K.D.St.V. Rheno-Baltia

Die Rheno-Baltia ist eine nicht schlagende, farbentragende Studentenverbindung und Mitglied im katholischen Studentenverband, dem Cartellverband. Sie wurde im Jahr 1922 von katholischen Werkstudenten gegründet. Freundschaft und gegenseitige Unterstützung gehören den Grundsätzen der Verbindung.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 27. Juli 1922 wurde die Verbindung, drei Jahre nach der Wiederbegründung der Universität zu Köln, gegründet. Im Cartellverband der katholischen Studentenverbindungen wurde sie 1926 aufgenommen. Nach der Machtergreifung begannen die Nationalsozialisten mit der Gleichschaltung aller Organisationen. 1935 wurde die Selbstauflösung beschlossen. Am 7. März 1947 rekonstituierte sich Rheno-Baltia, zunächst unter dem Namen "Studentengruppe Thomas". Die Rheno-Balten erwarben 1963 ihr jetziges Haus in Köln-Klettenberg mit 10 Studentenwohnungen.

Prinzipien[Bearbeiten]

Die Rheno-Baltia beruft sich auf vier grundlegende Prinzipien:

  • Scientia (Wissenschaft)
  • Amicita (Freundschaft)
  • Patria (Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Gesellschaftsordnung)
  • Religio (katholische Grundwerte)

Farben und Wahlspruch[Bearbeiten]

Die Verbindungsfarben (Couleur) sind:

  • Burschenfarben: grün-weiß-orange
  • Fuchsenfarben: weiß-orange

Der Verbindungswahlspruch lautet “Viriliter Agite!” - Handle Tugendhaft!

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.