Julie Townsend

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julie Townsend (2018)

Julianna „Julie“ Townsend (* 9. Dezember 1997 in Sindelfingen) ist ein deutsch-amerikanisches Model und Sängerin. Sie wurde 2012 von der Designerin Anja Gockel in Mainz als Model entdeckt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Townsend ist eine Tochter von Cedrick und Susanne Townsend. Ihr Vater ist US-amerikanischer und ihre Mutter ist deutscher Herkunft. Sie wuchs mit ihren Eltern und ihren Schwestern Olivia und Teresa in Klein-Winternheim auf. Townsend schloss im März 2017 ihr Abitur am Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss ab. Im Alter von sechs Jahren sang sie erstmals in einem Chor.

Karriere[Bearbeiten]

Townsend wurde mit fünfzehn Jahren durch die Designerin Anja Gockel als Model in Mainz entdeckt und bekannt.[2] Es fand ein öffentliches Casting für das Mainzer Mode-Event Urban Fashion statt und Townsend stand im Publikum, als Gockel sie entdeckte und bat für ihre Show zu modeln. Daraufhin folgten weitere Modelaufträge für Puma, Adidas, Samsung, Humphreys Eyewear und viele andere Marken.[3] 2013–2015 nahm Townsend an der Modeshow Frankfurt Style Award teil.[4] Weiterhin war Townsend für die Jahre 2016 und 2017 das UrbanFashion Modegesicht der Stadt Mainz.[5]

Townsend begann ihre Gesangskarriere 2013, als sie den Musiker und Produzenten Joe Whitney kennenlernte und bei dem Künstlermanagement „All Entertainment“ unter Vertrag genommen wurde. Im Jahr 2014 gründete Townsend die Mainzer Soul-und-Funk-Band „Towns&Band“ mit ihren zwei Schwestern.[6] Seit 2016 ist sie Sängerin in Whitneys Bands „The StreetLIVE Family“ und „Groundtown99“. 2016 gewann Townsend den 1. Platz des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert in der Sparte „Popgesang“.[7] Am 2. Juni 2017 veröffentlichte Townsend ihre erste Single „Summer Dreaming“.[8] Am 24. Juni 2017 gewann Townsend zusammen mit der Nachwuchsband "Julicious" den "Music Power Bandwettbewerb 2017 Rheinland-Pfalz" und damit eine Studioaufnahme ihres eigenen Songs "Stones on my skin". [9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. VRM GmbH & Co. KG: Mainz: Das Gesicht für die Modestadt – Julianna Townsend gewinnt Urban Fashion-Wettbewerb. (allgemeine-zeitung.de [abgerufen am 7. Januar 2018]).
  2. VRM GmbH & Co. KG: Mainz: Das Gesicht für die Modestadt – Julianna Townsend gewinnt Urban Fashion-Wettbewerb. (allgemeine-zeitung.de [abgerufen am 7. Januar 2018]).
  3. Julie Townsend ist begnadete Sängerin und gefragtes Model. Abgerufen am 7. Januar 2018 (de-DE).
  4. The International Talent Contest for Fashion and Design › Frankfurt Style Award. Abgerufen am 7. Januar 2018 (de-DE).
  5. Urban Fashion Mainz. Abgerufen am 7. Januar 2018.
  6. Towns & Band. Abgerufen am 7. Januar 2018.
  7. VRM GmbH & Co. KG: Bundesfinale „Jugend musiziert“: Peter Cornelius-Konservatorium und Stadt ehren Preisträger. (allgemeine-zeitung.de [abgerufen am 7. Januar 2018]).
  8. Summer Dreaming. Abgerufen am 7. Januar 2018.
  9. VRM GmbH & Co. KG: Mainzer Jazz-Soul-Band „Julicious“überzeugt Jury bei „Music Power 2017“ / Ticket fürsTonstudio. (allgemeine-zeitung.de [abgerufen am 13. Januar 2018]).
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.