Jugendbibliothek Hoeb4U

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jugendbibliothek Hoeb4U

BW

Gründung 9. Dezember 2005
Bestand 16.000
Bibliothekstyp Stadtbibliothek
Ort Hamburg Welt-Icon53.5542149.926848Koordinaten: 53° 33′ 15,2″ N, 9° 55′ 36,7″ O
Website www.buecherhallen.de/hoeb4u

Die Jugendbibliothek Hoeb4U ist eine Spezialbibliothek der Bücherhallen Hamburg, deren Schwerpunkt auf Freizeitmedien für Jugendliche liegt. Die Zielgruppe richtet sich dabei an 14 bis 24 Jährige.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 9. Dezember 2005 wurde die Jugendbibliothek Hoeb4U als erste Jugendbibliothek in Hamburg eröffnete. Die Medien werden passenden zu den Freizeitinteressen der Jugendlichen angeboten, sodass schulrelevante Medien nicht in Bestand anzutreffen sind. So soll erreicht werden, dass Jugendliche die Bibliothek als Freizeitort ansehen und freiwillig besuchen. Die Schule spielt in der Jugendbibliothek Hoeb4U keine Rolle. Ebenfalls gilt die Jugendbibliothek Hoeb4U als Trendbibliothek. Dort werden neue Medien oder Veranstaltungen in der Praxis getestet. Da dieses Konzept so gut funktioniert, gibt es mittlerweile in allen 32 Stadtteil-Bücherhallen eine eigene Jugendecke, wo die Jugendlichen, wie in der Hoeb4u, ihren eigenen Bestand haben.

Standort[Bearbeiten]

Um einen unabhängigen Ort für Jugendliche zu schaffen, fiel die Standortwahl auf die Zeisehallen im Bezirk Altona. An diesem geschichtsträchtigen Ort wo eins Schiffschrauben hergestellt wurden, haben nun Jugendliche ihre eigene Bibliothek. In dem alten Gebäude befinden sich neben der Jugendbibliothek Gastronomie, Kino und Büroräumen für die Medienbranche. In der Nähe Umgeben ist die Kreativ-Szene in Altona sehr stark vertreten. Insgesamt leben in dem Bezirk Altona ca. 27.000 Jugendliche von denen ungefähr 20 % ausländische Wurzeln haben.

Statistik[Bearbeiten]

Im Jahr 2014 besaß die Jugendbibliothek 16.000 Medien, die 163.925 mal ausgeliehen wurden. 44.856 Personen besuchten die Bücherhalle.

Juniorfirma[Bearbeiten]

Die Jugendbibliothek ist eine Juniorfima. Das heißt, dass vor Ort ein junges Team ist, das eine Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste bei den Bücherhallen Hamburg macht. Während der Zeit, in der sie in der Jugendbibliothek eingesetzt sind, haben sie die Möglichkeit viele neue Tätigkeiten zu erlernen, die für das Führen eines Bibliotheksbetriebes benötigt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Jugendbibliothek Hoeb4U bei Facebook
Twitter.png Jugendbibliothek Hoeb4U bei Twitter

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.