Judith Dönnebrink

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judith Annette Dönnebrink (bürgerlich Judith Annette Scholpp; * 31. Januar 1966) ist eine deutsche Künstlerin und Fotografin.

Leben[Bearbeiten]

Dönnebrink wuchs in Endingen am Kaiserstuhl auf. Nach dem Abitur am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg 1986 machte sie ihre Ausbildung als Herrenschneiderin. Von 1989 bis 1991 arbeitete sie in der Kostümabteilung der Städtischen Bühnen Freiburg.

Ab 1991 studierte sie an der FH-Trier. 1995 schloss sie ihr Studium als Diplom-Designer, speziell Mode ab. Parallel zu ihrem Studium beschäftigte sich Dönnebrink mit der Fotografie, insbesondere Mode-, Natur und Makrofotografie, sowie der Schwarz-Weiß und Dunkelkammertechnik.

Von 1995 bis 1996 assisstierte sie in der Kostümabteilung im Theater Trier und bei diversen TV-Produktionen, u.a. mit Dirk Bach.

Von 1996 bis 1998 arbeitete sie als Designerin bei Santex Moden in Aachen. Im Jahre 1998 bekam Dönnebrink ihr erstes Kind und beschäftigte sich fortan mit der Baby-und Kinderfotografie.

2008 machte sich Dönnebrink selbstständig als Desigerin und Fotografin und gründete das Unternehmen pictures-forever. Ende 2008 eröffnete sie die Dauerausstellung „Frechener Babys“ im St. Katharinen Hospital Frechen.

Judith Dönnebrink hatte Ausstellungen wie 2009 die Fotokunstausstellung „Blütenzauber“ im Katholischen Bildungsforum Düren[1] und 2012 „Synthese aus Fotografie und Musik“ im Kerpener Haus für Kunst und Geschichte[2].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Künstler-Wiki: Judith Dönnebrink

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.