Jesco von Moorhausen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jesco von Moorhausen (* 14. Oktober in Neumünster) ist ein deutscher Journalist und Autor.

Leben[Bearbeiten]

Jesco von Moorhausen begann seine journalistische Karriere bei der Nordwest-Zeitung als freier Mitarbeiter. Er belegte ein Volontariat und studierte an der Universität Göttingen Sport- und Politikwissenschaften.

Nach zahlreichen journalistischen Arbeiten bei namhaften deutschen Verlagen wie "Stuttgarter Allgemeine", "Die Welt" und "Nordwest-Zeitung" machte sich Jesco von Moorhausen mit seinem Redaktionsbüro Phrasenreiter Text & Bild selbständig und veröffentlichte im April 2010 die Jade-Weser-Zeitung, die zunächst nur online erschien. Seit August 2012 wird die JWZ auch in gedruckter Form herausgebracht.

Bekannt wurde Jesco von Moorhausen auch durch seine presseberatende Tätigkeit bei verschiedenen Landesinnungen im deutschen Handwerk, unterstützte den "Tag des deutschen Handwerks" und hält derzeit Vorträge bei Innungen über die Nutzung von sozialen Netzwerken und zur Ausbildungsplatzsituation.

Zudem ist Jesco von Moorhausen auch als Sportwissenschaftler und Autor tätig.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.