Jenny van Bree

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jenny van Bree, bürgerlich Jennifer Bredow (* 29. Dezember 1989 in Geesthacht), ist eine deutsche Sängerin und Songschreiberin, wohnhaft in Lüneburg.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Sie ist in Geesthacht geboren und machte zunächst eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten, bevor sie eine Schauspiel- und Gesangsausbildung in Hamburg[1] begann. Sie ist mit dem Schauspieler Sebastian Bredow verheiratet, lebt allerdings seit ihrer Trennung mit ihrem neuen Lebensgefährten Nino de Angelo zusammen.[2]

Musikalisches Wirken[Bearbeiten]

Erste Erfahrungen im Bereich Songwriting sammelte sie im Tropical-House-Bereich. Im Sommer 2016 veröffentlichte sie ihre erste Single All I ever wanted is fun über das Label Crazy Monkey Records unter dem Künstlernamen "Jenny Bree".

Kurz danach baute sie sich ihr eigenes Tonstudio auf und veröffentlichte unter dem Namen Jenny van Bree ihre Singles Ich bin dein (Februar 2017), Im Akkord (März 2017) sowie Herzschlag (Juni 2017) über das Label 7us media group in Stuttgart. Im Mai 2017 kam dann ihr Debütalbum Zeitlupenmoment auf den Markt. Zusätzlich zum Album veröffentlichte sie eine weitere Single Phänomen (August 2017).

Ihre Songs sind allesamt Eigenkompositionen aus dem Elektropop bzw. Schlager-Pop Bereich. Neben zahlreichen Fernsehauftritten, Gigs sowie Radio- und Pressepräsenz machte sie sich als Künstlerin schnell einen Namen in der deutschen Musikszene.

Im Herbst 2017 begleitet sie Nino de Angelo bei seiner Mr. Jenseits von Eden Tour und gibt dort ihre Single sowie ein Duett mit dem Sänger unter ihrem bürgerlichen Namen Jennifer Bredow zum Besten. Zusammen arbeiten sie bereits an gemeinsamen Songs.

Diskographie[Bearbeiten]

  • All I ever wanted is fun (Single, 2016)
  • Ich bin dein (Single, Februar 2017)
  • Im Akkord (Single, März 2017)
  • Zeitlupenmoment (Album, Mai 2017)
  • Herzschlag (Single, Juni 2017)
  • Phänomen (Single, August 2017)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jenny van Bree - Zeitlupenmoment. In: Radio-VHR.de. 7. Juni 2017, abgerufen am 15. September 2017.
  2. Frank Füllgrabe: Jenny van Bree ist mittendrin im Showbiz. Landeszeitung, 18. April 2017, abgerufen am 15. September 2017.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.