Jennifer Scherman

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jennifer Tamara Anna Scherman (* 3. Oktober 1992 in Münster; † 13. Oktober 2012 in Buenos Aires)[1] war ein deutsches Model.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Die Tochter eines Argentiniers und einer Deutschen machte nach dem Abitur am Adolph-Kolping-Berufskolleg in Münster[2] eine Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin.

Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde Scherman im Alter von 17 Jahren als Vertreterin Argentiniens zur Miss WM 2010[3] sowie im Europa-Park Rust zur Miss Internet [4] gewählt. Bei der Wahl zur Miss Germany schaffte sie es unter die besten Acht.

Anfang 2012 bewarb sie sich bei der ersten Staffel der Model-Castingshow Das perfekte Model (VOX), wurde ins Team von Eva Padberg gewählt und schaffte es bis ins Finale, wo sie Platz vier belegte.[5][6] Sie war seit September 2012 bei der argentinischen Modelagentur rebel management unter Vertrag.

Am 13. Oktober 2012 verstarb Scherman an einer Virus-Infektion in Buenos Aires.[7][8] Die Trauerfeier und die Beisetzung fanden am 27. Oktober 2012 auf dem Waldfriedhof Lauheide in Telgte bei Münster statt.[9]

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.