Jennifer Evans-Van der Harten

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jennifer Evans-Van der Harten beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Wassenberg 2014

Jenny Evans-Van der Harten (* 20. Februar 1980 in Mijdrecht, Niederlande) ist eine holländische Musikerin in der Pagan-Folk-Band Omnia.

Leben[Bearbeiten]

Im Alter von 5 Jahren fing Jenny an Klavier zu spielen, bis sie sich in der Pubertät dafür entschied, Keltische Harfe zu lernen.

Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Musikwissenschaften an der Universität in Amsterdam und beschloss nach Ende des Studiums, ein paar Monate in Irland zu verbringen und bei Janet Harbison die Harfe zu studieren. Seit ihrer Zeit in Irland spielte und leitete sie Harfenworkshops in Europa und Kalifornien. Sie trat auch als Harfenistin und irische Tänzerin zusammen mit keltischen Bands wie z.B. Shantalla, Finglas und Anuna auf.

Im Jahr 2002 trat sie der Band Omnia bei, bei der sie neben der Harfe auch Bodhran und Drehleier spielt. Außerdem singt sie auch.

Evans van der Harten ist verheiratet und lebt mit ihm und seinem Sohn in Amsterdam.

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.