Jenna Hoff

Jenna Akua Hoff (* März 1990 in Berlin) ist eine deutsche Pop- und Soulsängerin und Entertainerin.

Inhaltsverzeichnis

ProfilBearbeiten

Jenna Hoff, deren Vater aus Togo stammt, wußte schon früh, dass sie auf eine Bühne gehört. Sie wurde von ihrer Familie unterstützt. Mit zwölf Jahren bekam sie Gesangsunterricht. 2005 bis 2007 wurde sie von David Lee Brewer, früher unter anderem Gesangslehrer von Beyoncé, unterrichtet und in dessen Meisterklasse aufgenommen.

Sie singt heute regelmäßig auf Hochzeiten, in Lokalen oder zusammen mit der Showband Inter-Jam. Laut Berliner Kurier stand sie "in den letzten sechs Jahren schon auf 300 Bühnen".[1] Laut einer polnischen Seite soll sie sich 2010 für den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest beworben haben (Unser Star für Oslo ?) [2].

2011 beteiligte sie sich am New Wave Songcontest[3] in Jurmala, Lettland. Sie trat für Togo an und belegte den siebten Platz. Hier stellte sie unter anderem den Song Rain Beats Down vor, der von der in Berlin lebenden Russin Marina Lehmann komponiert wurde.

Jenna Hoff bei The Voice of Germany, zweite Staffel 2012Bearbeiten

Am 18. Oktober 2012 wurde Jenna Hoff als Teilnehmerin an der zweiten Staffel von The Voice of Germany vorgestellt. Alle Mentoren hatten großes Interesse an ihr, sie entschied sich für das Team Rea Garvey.

Am 9.11.2012 (Sendedatum) musste sie in einer Song-Battle mit Come Together von The Beatles gegen den Musicalsänger Luca Sportiello antreten. Rea Garvey entschied sich für Jenna, Luca Sportiello musste somit den Wettbewerb verlassen.

Am 23.11.2012 sang sie in der zweiten Liveshow Nothing Else Matters von Metallica. Sie musste gegen Karo Fruhner mit The Dog Days Are Over von Florence And The Machine antreten. Die Anrufer bevorzugten Jenna Hoff, Karo Fruhner schied aus.

Am 29.11.2012 präsentierte sie in der dritten Liveshow den James Bond-Song Skyfall. Sie musste gegen Michael Heinemann antreten. Das zahlende Publikum bevorzugte ihn, Jenna Hoff musste sie den Wettbewerb verlassen. Einige Tage später wurde sie engeladen, beim Boxkampf Susi Kentikian vs. Carina Moreno die deutsche Nationalhymne zu singen[4]

VideosBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.berliner-kurier.de/kultur-leute/zweite-staffel-startet-voice-of-germany--das-trio-aus-berlin,7169134,20613186.html
  2. http://mediavocals.pl/2011/09/05/jennaakua/
  3. http://en.wikipedia.org/wiki/New_Wave_%28competition%29
  4. Jenna Hoff singt die deutsche Nationalhymne
Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.