Jannina Hofmann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jannina Hofmann (* 22. April 1990 in Darmstadt) ist ein deutsches Playmate und Fetisch- und Nacktmodel. Hofmann war im Oktober 2010 als Playmate der deutschen Einheit im Playboy abgedruckt.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Jannina Hofmann begann ihre Modelkarriere bereits im Alter von 7 Jahren mit ersten kleineren Modeljobs. Neben ihren Fotoshootings spielte sie 2009 zum ersten Mal in einem Musikvideo mit und stand 2010 für die Pro 7 TV Show „Hot 5“ vor der Kamera, bei der fünf Mädchen im Bikini von einer Jury in verschiedenen Kategorien bewertet werden. Sie gewann die Kategorie „Schönster Po“ und landete in der Gesamtwertung auf Platz 2.[2]

Nach einigen kleinen TV Auftritten wie z. B. als Lockvogel bei der Pro 7-Sendung taff wurde sie nach einer Bewerbung beim Playboy als Kandidatin für die RTL TV-Show „Playmate der deutschen Einheit“ ausgewählt. Nachdem Hofmann den zweiten Platz belegte und die Erstplatzierte das Shooting nicht machen wollte, rutschte Hofmann nach und wurde das Playmate der deutschen Einheit[3] Auch in der TV-Produktionen „Endlich zu Hause“ auf Vox war sie zu sehen, sowie in einer Folge von Mein Mann kann (Sat.1) oder in Privatdetektive (RTL2) (30.4.2012). Seit August 2013 ist Jannina Hofmann als "Latex-Playmate" auf der Internetseite Latexperiment zu sehen[4].

Hofmann ist selbstständige Unternehmerin mit einem Erotik-Onlineversand.[5]

Weblinks[Bearbeiten]