Janine White

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Janine White, bürgerlich Canan Nussbaum, (* 24. April 1968 als Canan Maria Eke, später durch Eheschließung Nussbaum) ist eine deutsche Journalistin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Abitur absolvierte sie beim Bauer Verlag als Volontärin eine Ausbildung zur Redakteurin und bekam dort nach zwei Jahren eine feste Anstellung. 1990 zog sie nach Berlin und schrieb für den Transcontinent Musikverlag als Textdichterin unter dem Künstlernamen „Janine White“ ihre ersten Lieder für deutschsprachige Sänger. Parallel dazu übernahm sie als PR-Agentin die Gesamtverantwortung für das Freizeitressort „Sporting Club in Bad Saarow“ bei Berlin. 1992/1993 schrieb sie unter ihrem Mädchennamen Canan EKE Kolumnen aus Kitzbühel für die bundesweite Ausgabe der Bild Zeitung.

Nach längeren USA-Aufenthalten belegte sie auf dem Campus der UCLA weiterbildende Kurse in Kommunikationswissenschaften und erlernte in Los Angeles das Handwerk des Textdichtens. Nach der Rückkehr aus Amerika fokussierte sie ihr Schaffen auf das Songschreiben und 1996 wurde sie „ordentliches“ Mitglied der Musikverwertungsgesellschaft „Gema“.

Im Jahr 1999 übernahm sie den Bereich A&R (Artist & Repertoire, entdeckte u. a. Hansi Hinterseer als Sänger) bei der börsennotierten JWP AG in Berlin und war dort bis 2007 fest angestellt. Von 2007 bis 2010 war sie Geschäftsführerin der österreichischen Firma JW Beteiligungen GmbH. 2009 schrieb sie ihr erstes Buch, die autorisierte Biographie „Jack White – mein unglaubliches Leben“, erschienen im Riva Verlag.

Nach der Trennung von ihrem Ehemann Jack White gründete sie 2010 die „Agentur Vitamin B“, die neben der Vermarktung von Künstlern, der Ausrichtung von Kunstausstellungen und Eventorganisation zu einem Netzwerkplatz wurde. Diese Entwicklung brachte Janine White auf die Idee zu bloggen mit dem Blog „janinewhitehouse.de“ (Launch Anfang 2016). Nebenher moderiert sie für den Berliner TV Sender „Spreekanal“ das Magazin „Gesundheitsumschau“ und hat zuvor auch mit dem Musikproduzenten Andi Moor die Musiksendung „Star Olymp“ für tv Berlin co-moderiert.

Sie ist seit Januar 2015 geschieden und hat aus der gescheiterten 22-jährigen Ehe mit Jack White, zwei Töchter. Sie lebt mit ihren Kindern und ihrem Lebensgefährten, Andreas Rüter, Managing Director und Geschäftsführer Deutschland der US- Unternehmensberatungsfirma „Alix Partner“.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.