Jan Behrens

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Behrens (* 25. Februar 1954 in Bergisch-Gladbach) ist ein deutscher Autor und Rechtsanwalt.

Behrens wurde als fünftes Kind seiner Eltern 1954 in Bergisch-Gladbach geboren. Sein Vater war Diplomat. Die Familie zog 1959 nach Berlin, wo Behrens die Schule besuchte und 1973 mit dem Abitur abschloss. Im Anschluss studierte er Rechtswissenschaften in Berlin. Nach einem kurzen Arbeitsverhältnis in einer großen Berliner Kanzlei eröffnete er 1979 seine eigene Kanzlei. 1981 veröffentlichte er sein erstes Buch Die Haftung des Tierhalters und des Tierhüters nach den §§ 833 und 834 des Bürgerlichen Gesetzbuches. 1999 verlor er bei infolge eines Sportunfalls beide Beine und konnte seine Tätigkeit als Rechtsanwalt nicht mehr fortsetzen. Stattdessen veröffentlichte er in den darauf folgenden Jahren mehrere Bücher, u.a. zum Thema Tourismusforschung.

Behrens ist geschieden und lebt in Berlin-Friedenau.

Werke[Bearbeiten]

  • 1981: Die Haftung des Tierhalters und des Tierhüters nach den §§ 833 und 834 des Bürgerlichen Gesetzbuches
  • 2005: Beiträge zum nachhaltigen Tourismus, ISBN 9783898208253
  • 2012: Wirtschaftsfaktor Spiritualität und Tourismus, ISBN 9783503129690
  • 2014: The Principles of LiquidFeedback, ISBN 978-3-00-044795-2
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.