Jan Beck

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Beck ist ein deutscher Biologe und Privatdozent an der Universität Basel.

Jan Beck studierte von 1992 bis 1997 Biologie mit Abschluss Diplom an der Universität Würzburg und absolvierte 1995 ein Praktikum in Wildlife Management in Alaska (USA). 1996 forschte er an Schmetterlingen in Sabah, Malaysia. 1999 bis 2000 arbeitete er an einem Forschungsprojekt in Würzburg University zu Ameisen mit und leistete Feldarbeit an der Ivory Coast. 2001 bis 2004 schrieb er seine PhD thesis zu ‘Macroecology of Southeast-Asian hawkmoths’ bei K.E. Linsenmair und wurde dabei von der DFG (“Graduiertenkolleg”), dem DAAD und Sys-Resource (EU) gefördert. Nach einem Aufenthalt in an der Brunei University at Kuala Belalong Field Studies Centrer ist er seit 2006 Post-Doc in Basel. 2010 folgte die Habilitation. Beck arbeit und forscht als Privatdozent zu Biodiversität entlang von Habitatgradienten, erstellt Verbreitungsmodelle und -analysen und stellte interspezifisch-vergleichende Untersuchungen an.

Schriften[Bearbeiten]

  • (mit Holloway JD, Chey VK, Kitching IJ): (2012) Diversity partitioning confirms the importance of beta components in tropical rainforest Lepidoptera. American Naturalist 180: E64-E74.
  • (2012) Update: Taxonomy on the fast track. Frontiers of Biogeography 4.2, 52-53.
  • (2012) Predicting climate change effects on agriculture from niche modelling: who profits, who loses? Climatic Change.
  • (mit Ballesteros-Mejia L, Buchmann CM, Dengler J, Fritz S, Gruber B, Hof C, Jansen F, Knapp S, Kreft H, Schneider A-K, Winter M, Dormann CF): (2012) What’s on the horizon of macroecology? Ecography 35: 673-683.
  • (mit Schwanghart W, Kuhn NJ, Berger S): (2012) Geographische Informationssysteme im Beruf: Anforderungen und Perspektiven für die Lehre. Regio Basiliensis 1/2: 73-78.
  • (2011) Species-area curves and the estimation of extinction rates. Frontiers of Biogeography 3.3, 81-83.
  • (2011) Climate wars. Frontiers of Biogeography 3.3, 84-85.
  • (mit Altermatt F, Hagmann R, Lang S): (2010) Seasonality in the altitude–diversity pattern of Alpine moths. Basic and Applied Ecology 11, 714-722.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.