Jan Aschen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Aschen (* 15. November 1973 in Darmstadt) ist ein in Shanghai lebender, deutscher Marketingstratege, Blogger und Buchautor.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang[Bearbeiten]

Jan Aschen studierte nach seinem Abitur Betriebswirtschaftslehre und arbeitete als Unternehmensberater, bevor er lange Jahre als Stratege in einer Werbeagentur tätig war. 2010 zog er mit seiner Frau nach Shanghai und arbeitet dort als Marketingstratege und Autor. Er befasst sich mit dem Konsumentenverhalten in asiatischen Märkten und im Besonderen den wirtschaftskulturellen Unterschieden zwischen China und Deutschland.

Aschen ist Mitglied das Marketingausschusses der American Chamber of Commerce in Shanghai, des Economist Corporate Networks und Kolumnist für die Huffington Post Deutschland.

Bibliographie[Bearbeiten]

Aschen, Jan: Überleben unter 1,3 Milliarden Irren: Der alltägliche Wahnsinn in China, Heyne Verlag, München 2014. ISBN 978-3453602779.

Medienberichte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.