Jakob-Gretser-Grundschule

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

.

Inhaltsverzeichnis

Jakob-Gretser-Grundschule[Bearbeiten]

Die Jakob-Gretser Grundschule befindet sich in der Pestalozzistr. 20, im Zentrum Markdorfs, und ist von einer Parkanlage umgeben. Sie besteht aus drei Gebäuden mit Turnhalle.

Der Altbau wurde vor ca. 100 Jahren errichtet. 1994 vergrößerte man die Schule mit einem neuen Anbau. Die Markdorfer Schule wurde nach Jakob Gretser benannt, der von 1562 bis 1625 lebte. Er wurde in Markdorf geboren und war der Sohn des Markdorfer Bürgermeisters.

Ungefähr 370 Schüler und Schülerinnen besuchen die Schule. Die 16 Klassen und die Grundschulförderklasse werden von 25 Lehrkräften, 3 kirchlichen Lehrkräften und 3 Referendaren unterrichtet. Seit dem Schuljahr 2008/2009 ist die Grundschule eine Ganztagsschule (nur für Klasse 3 und 4).

Außerdem bietet sie unterschiedlichste Arbeitsgemeinschaften; z.B. Chor Zirkus-AG, Theater-AG, Computer-AG, aber auch Hausaufgabenbetreuung und Schulsozialarbeit an.

Siehe auch[Bearbeiten]

Empfehlungen[Bearbeiten]

Weitere Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.