Jahia (Software)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahia
Jahia im Einsatz
CMS/Dokumentenverwaltung
Basisdaten
Entwickler Jahia Solutions Group,SA
Aktuelle Version Enterprise Edition v6
(22. Januar 2010)
Betriebssystem Java-Plattform
Programmier­sprache Java
Kategorie Web Content Management System
Lizenz Community Edition: GPL (Freie Software)
Deutschsprachig ja

Jahia ist eine auf Java basierende Software zur Verwaltung von Web Content sowie zum Dokumentenmanagement mit vielen Portal- und Mashup-Funktionen. Die Community Edition 6 unterstützt Web-2.0- und Ajax-Technologien durch die Integration von Google Web Toolkit (GWT) und nutzt aktuelle Java Open-Source-Libraries wie Spring, Hibernate, Apache Jackrabbit und Lucene. Jahia wird unter zwei Lizenzen angeboten: Die freie Jahia Community Edition unter der GPL und die kommerzielle Jahia Enterprise Edition unter einer proprietären Lizenz.

Merkmale[Bearbeiten]

Jahia hat eine auf AJAX-basierende, anwenderfreundliche und kontextorientierte Benutzerschnittstelle. Zu Jahia gehören weiterhin ein Dokumentenmanager, der Anbindung via Webdav und SMB unterstützt, ein beliebig konfigurierbarer Workflow-Manager und ein sog. Mashup-Manager, mit dem Informationen aus mehreren bereits bestehenden Informationsquellen zu einem Mushup zusammengeführt werden können, wie z.B. RSS-Feeds, YouTube Videos etc. Der einfache Zugriff auf Authorisierung erfordernde Portlets ist mittels Single Sign-on möglich. Die Inhalte der Website und der elektronischen Schriftstücke im Dokumentenmanager können mit Lucene durchsucht werden. Jahia unterstützt Google Analytics und kann mehrerer virtueller Websites verwalten. Dank Hibernate kann eine Vielzahl von Datenbanken für Jahia genutzt werden wie Oracle 10G, MS SQL, DB2, Sybase oder - für OpenSource-Anwender besonders erfreulich - PostgreSQL und MySQL 5. Als Umgebungen unterstützt Jahia Apache Tomcat, WebSphere, BEA und den JBoss Applikationsserver.

Jahia unterstützt folgende offene Standards:

Architektur[Bearbeiten]

Jahia basiert auf Open-Source-Technologien wie Spring, Hibernate, Apache Jackrabbit, Lucene.

Kostenpflichtige Leistungen[Bearbeiten]

Neben der kostenfreien Version Community Edition von Jahia unter der GPL, für die keine Wartung und Support angeboten wird, gibt es die kostenpflichtige Jahia Enterprise Version', die neben Enterprise Features (u.a. High Availability, Clusturing, LDAP) auch Supportleistungen beinhaltet.

Kritik[Bearbeiten]

Die Community Edition 6 enthält noch einige lästige Bugs. Lösungen und Workarounds können aber im Jahia Anwenderforum gefunden werden. Insgesamt stellt die Community Edition von Jahia im Zusammenspiel mit PostgreSQL eine exzellente und kostenfreie Lösung dar, um das Web 2.0 auf die eigene Website zu bringen. Die Enterprise Edition stellt für Unternehmen mit Ansprüchen auf High Availability, LDAP-Anbindung oder notwendiger Nutzung kommerzieller Datenbanken eine äußerst zuverlässige Lösung für ECMS dar.

Jahia Websites[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Interaktive Informationen zu Jahia (Software)[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.