Jürgen Studt

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jürgen Studt (* 5. Januar 1955 in Stuttgart) ist deutscher Autor

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler trat 1979 in die Deutsche BP AG ein. In den dann folgenden 27 Jahren hatte Studt diverse Führungspositionen inne, zuletzt Vice President Strategy Retail Europe. Außerdem unterbrach er seine operativen Tätigkeiten für Joint Venture Projekte. Er war verantwortlich für die Post Merger Integration (PMI) BP / Aral (2001-2003), eine der wenigen nachweislich erfolgreichen Firmenfusionen in Deutschland wie in verschiedenen Publikationen dargestellt wurde. 2006 verließ Studt BP und machte sich als Berater für Veränderungs- / Transformationsprozesse (Prozess Coaching) sowie als Sparring Partner für Senior Executives selbständig. Zusätzlich war Studt für einige Jahre Senior Associate bei Management Centre Europe in Brüssel (MCE), Partner bei Viaticum GmbH, lehrte in Hamburg an der University for Applied Science (FOM) und hielt mehrere Aufsichtsratmandate.

Studt besitzt die Master Akkreditierung bei INSIGHTS MDI (Persönlichkeitstest) und ist zertifizierter Consultant und Interim Manager (BDCI). Seit 2011 ist er Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Alumni Universität Hamburg e.V.

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

  • Wie bewältigen wir Change-Prozesse?, in: ERFOLG-REICH-SEIN in der ZUKUNFT, Edition live-academy 2011, ISBN 978-300-030650-1
  • Post Merger Integration: Kulturunterschiede bewältigen, Symposion Publishing, Düsseldorf 2009 ISBN 978-3-939707-35-6
  • Nachhaltigkeit in der Post Merger Integration, Gabler, Wiesbaden 2008 ISBN 978-3-8349-1397-5
  • Projektkostenrechnung / Dissertation, erschienen in: Verlag Harri Deutsch, Reihe Wirtschaftswissenschaften Bd. 287; Thun, Frankfurt am Main 1983 ISBN 3-87144-756-0
  • Nachhaltiges CM in diskontinuierlichen Transformationen, Symposion Publishing, Düsseldorf 2011 ISBN 978-3-939707-32-5


Weitere Fachbeiträge:[Bearbeiten]

  • Zusammen mit Holger Scholz und Rainer Zech: Integrationsprozesse bei der Fusion von BP und ARAL; erschienen in: Organisationsentwicklung 4/04, Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, Basel ISSN 0724-6110
  • Zusammen mit Holger Scholz und Rainer Zech: Unternehmensreport ARAL: strong2gether - die Fusion von BP und ARAL; erschienen in: Knauth, Peter; Wollert, Artur (Hrsg.): Human Resource Management, Unterschleißheim: Deutscher Wirtschaftsdienst, Wolters Kluwer, 53. Ergänzungslieferung, 2004

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.