Jörg Ernert

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jörg Ernert (* 1974 in Leipzig) ist ein deutscher Künstler.

Von 1991 bis 1996 studierte er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), unter anderem bei Wolfram Ebersbach. 1996 legte er sein Diplom mit Auszeichnung ab und ging für einen freien Studienaufenthalt nach New York.

Ab 1998 absolvierte Ernert ein dreijähriges Aufbaustudium an der HGB Leipzig bei Sighard Gille und wurde dessen Meisterschüler. 2000 und 2001 erhielt er Stipendien der Eduard-Bargheer-Stiftung und des Freistaates Sachsen. Seit 2004 hat Ernert einen Lehrauftrag an der HGB Leipzig im Fachbereich Malerei.

Einzelausstellungen[Bearbeiten]

  • 2007: Malerei Galerie Rothamel, Frankfurt
  • 2006: Malerei Galerie Rothamel, Frankfurt
  • 2000: Malerei Galerie Kleindienst, Leipzig
  • 1997: Halbzeit Sparkasse Leipzig, Leipzig
  • 1996: Galerie Büttner, Leipzig

Ausstellungsbeteiligungen[Bearbeiten]

  • 2005: drei x drei aus Leipzig III Galerie Kampl – München, München
  • 2005: Sammlung MARTA Herford MARTA Herford, Herford
  • 2002: Zweidimensionale Kunsthalle der Sparkasse Leipzig, Leipzig
  • 2002: Kunst am Bau Galerie Rothamel, Erfurt
  • 2001: Meisterschülerausstellung HGB Leipzig
  • 2001: energiereich Heizkraftwerk Süd, Leipzig
  • 2000: Klasse Gille Galerie Timm, Frankfurt/Main
  • 1999: Sachsen Heute Brüssel/Essen/Bonn
  • 1999: 10 friedliche Jahre Revolution Galerie Hotel Leipziger Hof
  • 1998: Ereignisse Erlebnisse Galerie 5ünf Sinne, Halle
  • 1998: Stadtbilder Leipzig Jahresausstellung des BBKL
  • 1997: 4. Leipziger Jahresausstellung, Leipzig

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.