Jörg Aumann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jörg Aumann

Jörg Michael Aumann (* 9. Mai 1969 in Saarbrücken) ist ein deutscher Kommunalpolitiker (SPD).

Vita[Bearbeiten]

Jörg Aumann studierte Rechtswissenschaften, Englisch und Geschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken sowie in Stanford, Kalifornien. Er arbeitete zunächst als Rechtsanwalt in Saarlouis, später als Assistent der Geschäftsführung der Parkhausgesellschaft Saarbrücken mbH und ab 1999 als Beamter im Rechtsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken.

In den Jahren 1994 bis 2004 gehörte er dem Gemeinderat von Saarwellingen an. Seit dem 1. Januar 2010 ist er nach erfolgter Wahl am 25. November 2009 [1] erster hauptamtlicher Beigeordneter und somit Bürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen.[2]

Politik[Bearbeiten]

Jörg Aumann ist seit 1989 Mitglied der SPD und hatte zwischen 1991 und 2009 in den Saarwellinger bzw. Schwarzenholzer Gremien der Partei verschiedene Funktionen bis hin zum Vorsitz inne. Seit 1997 ist er darüber hinaus Landesgeschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) im Saarland e.V..

Sport und Ehrenamt[Bearbeiten]

Jörg Aumann ist vor allem im Sport ehrenamtlich tätig: Von 1997 bis 2008 war er Vorstandsmitglied des Fußballvereins Schwarzenholz, dem Fußballclub seines Heimatortes, von 2001 bis 2008 als Vorsitzender. Seit seinem Abschied als aktiver Fußballer nahm der passionierte Radfahrer und Läufer von 2008 bis 2009 Funktionen im Kreisvorstand Westsaar des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) wahr (u.a. als Klassenleiter diverser Bezirks- und Kreisligen), seit 2009 ist er Pressesprecher des Saarländischen Radfahrer-Bundes (SRB).

Privatleben[Bearbeiten]

Jörg Aumann ist römisch-katholisch und seit 1994 verheiratet. Gemeinsam mit seiner Frau Doris Steinbach-Aumann hat er drei Kinder.

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Deutliche Mehrheiten im Stadtrat. wochenspiegelonline.de. 28. November 2009. Abgerufen am 2009.
  2. Dezernat 2. Kreisstadt Neunkirchen, abgerufen am 8. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.