Integrated Natural Resource Management

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition:

INRM (Integrated Natural Resource Management) ist ein innovativer Ansatz zur Lösung komplexer Umweltprobleme aus unterschiedlich disziplinären Perspektiven.

Es vereint die Stärken von mehreren Stakeholders in Teamarbeit. INRM ist ein System für die Verbesserung: der Lebensgrundlagen der Menschen, der Widerstandsfähigkeit der Ökosysteme, der Produktivität der Landwirtschaft und natürlichen Ressourcen.


Forschung/Lehre:

Das Lehren der Anwendung und das Verständnis was überhaupt INRM als System bedeutet, haben sich einige Universitäten zur Aufgabe gemacht. Durch Master oder Doktorprogramme wird dies verwirklicht. Wie z.B. das College of Agriculture and Natural Resources KNUST Kumasi Ghana, die LANDWIRTSCHAFTLICH-GÄRTNERISCHE FAKULTÄT der HU Berlin uvm dies anbieten.

Das CSIRO, (the Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) in zusammenarbeit mit der University of Queensland bietet auch ein Ph.D. (Doktor) programm im Bereich INRM an.


Wirtschaft:

Es gibt auch Unternehmen mit INRM als Schwerpunkt.


Links: http://canr-inrm.org/ www.agrar.hu-berlin.de http://www.gpem.uq.edu.au/inrm

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.