Informaticup

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Informaticup (Eigenschreibweise „informatiCup“) ist ein Studierendenwettbewerb der Gesellschaft für Informatik.

Die Fachgesellschaft wendet sich mit dem Wettbewerb an Studierende aller Semester und aller Fachrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In bewusster Abgrenzung zu anderen Programmierwettbewerben setzt der Informaticup auf die ganzheitliche Lösung von Informatikproblemen in kommunikativen Prozessen. Zum Informaticup werden grundsätzlich nur Bewerbungen von Teams mit zwei bis vier Personen zugelassen. Der Informaticup ist kein reiner Programmierwettbewerb, sondern besteht in der Entwicklung eines lauffähigen Programms, das zusätzlich mit wissenschaftlichen Methoden untermauert, beschrieben und präsentiert werden muss. In der Aufgabenstellung und –bewertung lehnt sich der Informaticup damit an den Bundeswettbewerb Informatik an, der seit vielen Jahren als Schülerwettbewerb ausgerichtet wird.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.