Ilona Bulazel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ilona Bulazel (* 1968 in Bühl)[1], ist eine deutsche Schriftstellerin, die im Selbstverlag mehrere Bestseller herausgebracht hat.

Leben[Bearbeiten]

Ilona Bulazel ist gelernte Bilanzbuchhalterin. 2013 widmete sie sich freiberuflich der Schriftstellerei. Nachdem sie bereits zwei Krimis verfasst hatte, die sie später veröffentlichte, publizierte sie bei CreateSpace zwei Humor-Bände mit Briefen der fiktiven Hündin „Lolo“, benannt nach ihrer eigenen Mischlingshündin.[2] Kurz darauf veröffentlichte sie ihren ersten Thriller Operation Castus.[3] Ihren Liebesroman Große Liebe, kleine Rätsel veröffentlichte sie 2014 unter dem Pseudonym „Matilda Templet“.[4]

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. Christa Hoffmann: Gewitzte Hündin schreibt originelle Briefe. Badisches Tagblatt, Ausg. 282/13, 5. Dezember 2013.
  3. Christa Hoffmann: „Operation Castus“: Gefährliche Jagd. Badisches Tagblatt, Ausg. 59/14, 12. März 2014.
  4. Roman und Kurzgeschichten. Neue Werke der Baden-Badener Autorin Ilona Bulazel. Badisches Tagblatt, Ausg. 218/14, 20. September 2014.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.