I Shot The Squirrel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
I Shot the Squirrel
I Shot The Squirrel - Logo.jpg

Live 2014 auf dem Geburtstag des ORWOhaus, Berlin
Live 2014 auf dem Geburtstag des ORWOhaus, Berlin
Allgemeine Informationen
Herkunft Berlin, DeutschlandDeutschland Deutschland
Genre(s) Modern Metal, Metalcore
Gründung 2013
Aktuelle Besetzung
Daniel
Nico
Tobias (seit 2013)
Sven (seit 2014)
Michel (seit 2014)

I Shot the Squirrel (ISTS) ist eine im Juni 2013 in Berlin gegründete Metalcore-Band.

Gründung und Geschichte[Bearbeiten]

Die Band I Shot the Squirrel wurde von Daniel (Gesang) und Nico (Schlagzeug) 2013 in Berlin gegründet. Sie wollten Metalcore mit weiteren Stilelementen aus Heavy Metal und Electro verbinden und begaben sich auf die Suche nach gleichgesinnten Musikern aus dem Berliner Raum. Die Songs sollten vor allem auf gutturalem Gesang, melodischen Gitarren und einigen Breakdowns aufbauen. Noch im selben Jahr konnten sie Tobias (Gitarre) für ihr Projekt gewinnen und der Band wurde mit dem Namen I Shot the Squirrel offiziellen Leben eingehaucht.

Bereits seit der Gründung hatte die Band das Ziel, regelmäßig in Berlin und Umgebung mit eigenen Songs aufzutreten. So begann auch das Songwriting und die Bewerbung um Konzerte. 2014 konnten nach langer Suche und wechselnder Besetzung Sven (Gitarre) und Michel (Bass) in die Band aufgenommen werden, womit die aktuelle Besetzung vervollständigt wurde. Seitdem hat I Shot the Squirrel bereits diverse kleine Konzerte bestritten.

Die Band hat sich bis auf Weiteres noch an kein Musiklabel oder Produzenten gebunden und ist kein Mitglied der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA).

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Es existieren seit 2014 einige Demosongs, die von der Band selbst im Homerecording aufgenommen und produziert wurden. Auch diverse YouTube-Videos hat die Band selbst erstellt und veröffentlicht.

Für 2015 hat sich die Band vorgenommen, mit den Arbeiten an einem eigenen Album zu beginnen. Dies soll ebenso wie die Demoaufnahmen vollständig aus eigenen Mitteln und im eigenen Proberaum bewerkstelligt werden.

Trivia[Bearbeiten]

Der Name I Shot the Squirrel wurde ursprünglich gewählt, um die szenetypischen Bandnamen im Metalcore zu persiflieren, da die Namen meist lang, brutal und tierbezogen gestaltet werden. Im Nachhinein mussten die Mitglieder feststellen, dass ihr Bandname auch als Slangausdruck für das Fotografieren weiblicher Genitalien missverstanden werden kann. Dies führte nicht zu einer Änderung des Namens. Weitere gängige Übersetzungen: "Ich habe das Eichhörnchen erschossen", "Ich habe das Eichhörnchen fotografiert" oder auch "Ich habe das Eichhörnchen geimpft".

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg I Shot The Squirrel bei Facebook
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.