House of Night 02. Betrogen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

House of Night 2. Betrogen (engl. Originaltitel: Betrayed) ist ein Roman von P. C. Cast und ihrer Tochter Kristin Cast. Er ist der zweite Band der House of Night-Dodekalogie um die Vampyrin Zoey Redbird. Die deutsche Übersetzung stammt von Christine Blum und erschien 2010.

Inhalt[Bearbeiten]

Am Besuchstag streitet Zoey mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater, der schwört nie wieder ins House of Night zu kommen. Am selben Tag, wird Zoey Zeugin, wie Aphrodite von ihren Eltern beschimpft wird und beginnt Sympathie für ihren Feind zu entwickeln. Neferet informiert Zoey darüber, dass Aphrodite's Visionen sind nicht mehr gültig sind, aber Zoey ist durch einer entsprechend Vision von Aphrodite in der Lage, ihre Großmutter und einige andere vom Sterben auf einer einstürzenden Brücke zu retten. Im Anschluss daran beginnt Zoey ihr Vertrauen in Neferet verlieren. Da zwei Freunde ihres menschlichen Freundes Heath verschwinden und ermordet aufgefunden werden, beginnt sie zu vermuten Neferet hat etwas damit zu tun, vor allem nachdem sie Zeuge davon wird wie Neferet mi „Untoten“, angeblich verstorbenen Studenten, über die Morde diskutiert. Unterdessen Zoey muss über ihr Liebesleben entscheiden, während sie ich zu ihrem Ex-Freund Heath aufgrund der starken Blutdurst hingezogen fühlt, hat sie eine Beziehung mit dem Jungvampyr Erik Night und erfasst das Interesse des Dichters und Lehrers Loren Blake.

Zoey organisiert die, denn sie ist jetzt für sie verantwortlich, aber Neferet erntet den Lob für die meisten ihrer neuen Ideen beim der ersten neuen Ritual der Töchter der Dunkelheit. Zoey nutzt die Affinitäten ihrer Freunde zu den Elementen um das erste Ritual erfolgreich zu machen, aber kurz nach dem Ritual, lehnt ihre beste Freundin Stevie Rae den Wandel ab und stirbt. Als Zoey über Stevie Rae trauert, erfährt sie, das Heath verschwunden ist, wie bei den beiden anderen Morden. Wissend, dass Heath auf sie „Geprägt“ ist, eine Verbindung die entsteht, wenn Vampire das Blut einer Person trinken, ist sie in der Lage, ihn zu finden. Sie findet heraus, dass Heath von „Untoten“ Jungvampyren gefangen gehalten wird, einschließlich der scheinbar lebendigen Stevie Rae. Mit ihrer Affinität zu den Elementen, befreit Zoey nicht nur Heath, sondern findet auch noch durch Stevie Rae heraus, dass es Neferet war, die die Jungvampyre in der „Untoten“ Kreaturen änderte, wenn sie sterben, die sie derzeit sind. Rückkehr in die Schule, versucht Neferet Zoey's Erinnerungen zu löschen, aber Zoey erholt ihr Gedächtnis und hat weiterhin Misstrauen Neferet gegenüber.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.