Heribert Schorn

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heribert Schorn (* 26. Dezember 1960 in Bonn) ist ein deutscher Urologe und Androloge.

Leben[Bearbeiten]

Heribert Schorn ist Urologe in Göttingen. Von 1994 bis 2004 hat er eine persönliche Internetberatung zu andrologischen Themen gegeben, was er mit dem Beginn seiner Niederlassung Anfang 2004 pausieren musste.

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

1983 - 1996 Architekturstudium an der RWTH-Aachen. 1985 Vordiplom Architektur. 1987 - 1993 Medizinstudium an der RWTH-Aachen. Nach einem chirurgischen Jahr im St. Antonius Krankenhaus in Eschweiler bei Aachen. Im Januar 1995 begann er seine Ausbildung zum Urologen. Noch während der Ausbildung wurde er Leiter der Andrologischen Sprechstunde der Urologie im Universitätsklinikum Aachen. Ab Mitte 1997 folgte die weitere Ausbildung zum Facharzt für Urologie im Klinikum Bamberg. Im Mai 2000 wurde er in München Facharzt für Urologie. Ab 2001 war er für drei Jahre Leitender Oberarzt der Urologie im St. Marien Krankenhaus Ahaus.

Seit Januar 2004 ist er niedergelassener Urologe in Göttingen. 11/2005 Zusätzliche Weiterbildung Andrologie.12/2007 Zusätzliche Weiterbildung "Medikamentöse Tumortherapie in dem Gebiet Urologie. Er promovierte 07/2001 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen mit "Ergebnisse einer Internetberatung zu andrologischen Themen".

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.