Helmut Werner (Musikmanager)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Werner (* 1983 oder 1984) ist ein österreichischer Musik- bzw. Eventmanager und Schlagersänger.

Bekanntheit erreichte er vor allem durch die Boulevardmedien, als seine Beziehung zur zehn Jahre jüngeren Jacqueline Lugner, der Tochter von Richard Lugner, öffentlich wurde. Seither ist er immer wieder bei Auftritten der Familie Lugner sowie in der Fernsehserie Die Lugners zu sehen.

Als Manager von Menowin Fröhlich, dem Zweitplatzierten der Castingshow Deutschland sucht den Superstar 2010, sorgte er wegen eines Prügelskandals für Schlagzeilen. Fröhlich soll in Folge eines Streits seinen Kopf in das Gesicht von Helmut Werner gestoßen haben, worauf dieser einige leichte Verletzungen davon getragen haben soll. Aus diesem Grund beendete Werner die Zusammenarbeit mit Menowin Fröhlich.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.