Helga Lovekaty

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helga Lovekaty (bürgerlich Olga Korobizyna, russisch Ольга Коробицына; * 7. April 1992 in Chabarowsk) ist ein russisches Fotomodell, spezialisiert auf Bikinifotos und erotische Aufnahmen.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Die aus dem Fernen Osten Russlands stammende Olga Korobizyna begann ihre Modellaufbahn 2012 unter dem Name Helga Lovekaty und arbeitete zunächst mit den auf erotische und Nacktaufnahmen spezialisierten Agenturen bzw. Publikationen Met-Art, MPLStudios, BodyInMind bzw. den russischen Fotografen Alexander Mavrin, Alice Verner, Arcadia Kozlowski zusammen.[1]

Nebenbei stand das 1,73 Meter messende Model auch für eine Fülle von Non-Nudes, überwiegend Bademoden, vor der Kamera. Zuletzt wurde Korobizyna für die Vermarktung von Ray-Ban-Sonnenbrillen verpflichtet. Auslandsreisen zu Aufnahmen und Präsentationen führten sie u. a. nach Berlin, Kanada und Indonesien (Insel Bali). 2015 absolvierte sie einen kleinen Auftritt als wütende Prostituierte in dem in Russland entstandenen, aber international produzierten Actionfilm „Hardcore“.

Olga Korobizyna, die als Helga Lovekaty intensiv in den sozialen Netzwerken aktiv ist, lebt in St. Petersburg.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Helga Lovekaty auf vk.com
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.