Heinrich Treplin

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Heinrich Treplin (* 22. Mai 1884 in Leipzig; † 14. Juli 1970 in Düsseldorf) war ein deutscher Jurist und Bibliothekar.

Biografie[Bearbeiten]

Nach rechtswissenschaftlichem Studium und Promotion (1915) sowie Bibliotheksvolontariat war er ab 1922 an der Universitätsbibliothek Leipzig tätig. Im zweiten Band des von Fritz Milkau herausgegebenen Handbuchs der Bibliothekswissenschaft (1933) verfasste Treplin das Kapitel Das Bibliotheksrecht, in der zweiten Auflage (1961) zusammen mit Hildebert Kirchner – bis zu den neueren Arbeiten Kirchners das Standardwerk zum deutschen Bibliotheksrecht.

Weitere Publikationen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.